Differenz zwischen Wirtschaft und Finanzen

Business vs Finance

Jeder Geschäftsmann weiß, dass man neben viel Rechnen auch Geschäftsbegriffe verstehen muss, um Geld zu verdienen, besonders in den gegenwärtigen Wirtschaftskrisen in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich. Es läuft auf das Wesentliche hinaus, wenn es darum geht, in der Geschäftswelt hoch zu punkten. Leider sind die meisten Geschäftsleute zu sehr damit beschäftigt, Gewinne und Verluste zu berechnen, um auf wichtige Bedingungen zu achten, die ihnen helfen, ihr Geschäft besser zu managen und mehr Kunden anzuziehen.

Es gibt vier Geschäftsbegriffe, die jeder Geschäftsmann auswendig kennen sollte: Marketing, Wirtschaft, Finanzen und Wirtschaft. Die Definition jedes dieser Begriffe zu verstehen, würde nicht nur Geschäftsleuten bei Medieninterviews und Seminaren helfen, sondern auch dazu beitragen, besser mit ihrem Geschäft umzugehen. Einige Geschäftsleute können argumentieren, dass diese Begriffe nicht erforderlich sind, um Erfolg zu haben. Diese Begriffe können jedoch mit den tragenden Säulen eines Gebäudes verglichen werden. Das Gebäude kann ohne die Stützpfeiler hoch stehen, aber diese Pfeiler geben dennoch die Sicherheit, dass das Gebäude nicht leicht auf den Boden fällt.

Die ersten beiden Begriffe, Marketing und Wirtschaft, werden normalerweise von Ökonomen, Börsenmaklern und Analysten diskutiert. Wenn man Marketing diskutiert, kommen die Begriffe Konsumenten, Angebot und Nachfrage immer ins Spiel. Das Marketing versucht, die Trends, die die Nachfrage von Verbrauchern und die Lieferung von Produkten bestimmen, objektiv zu erklären. Auf der anderen Seite untersucht die Ökonomie die Faktoren, die zur Verteilung, Produktion und zum Verbrauch von Dienstleistungen und Gütern einer bestimmten Wirtschaft führen.

Bei all diesen formell klingenden Begriffen würde man denken, dass ein MBA notwendig ist, um das Innenleben von Wirtschaft und Finanzen zu verstehen. Eine einfache Unterscheidung dieser beiden Begriffe würde jedoch Unternehmern, die diese beiden Begriffe synonym verwenden, sehr helfen. Die Verwechslung dieser beiden Begriffe kann Geschäftsleute nicht nur dazu verleiten, kleine Fehler zu machen, sondern auch die Wahrnehmung des Geschäftsmannes durch andere ändern, wenn er oder sie nicht in der Lage ist, beide Begriffe in einer formellen Versammlung zu definieren.

Finanzen befasst sich mit zwei Faktoren: Geld und Zeit. Es befasst sich mit der Frage, wie Individuen und Institutionen über eine gewisse Zeit hinweg Geld verdienen, sparen und ausgeben. Finanzen sind in Studien präsent, die beschreiben, wie Menschen für zukünftige Ausgaben sparen oder wie Menschen Geld ausgeben, während sie in der Mall oder im Supermarkt sind. Auf der anderen Seite beschäftigt sich das Geschäft mit den Gesetzmäßigkeiten. Das Hauptziel von Unternehmen ist es, eine rechtlich unterstützte Organisation zu schaffen, die durch den Verkauf von Waren und / oder Dienstleistungen arbeitet.Diese Organisation ist an ein Land mit einer freien Wirtschaft gebunden, das keine übermäßigen Steuern oder Zölle erhebt. Um ein Unternehmen zu gründen, sollte man idealerweise Verbindungen zu einer Anwaltskanzlei haben, um eine rechtliche Grundlage zu erhalten. Eine legale Grundlage zu haben, bedeutet, dass das Unternehmen legitim ist, dass es eine Arbeitserlaubnis der Regierung hat und dass seine Produkte entweder vom Lebensmittelsicherheitsausschuss oder vom Ministerium für Handel und Industrie des Landes, in dem es tätig ist, genehmigt wurden.

Zusammenfassung:

1. Es gibt vier Begriffe, die jeder Unternehmer kennen sollte: Marketing, Wirtschaft, Wirtschaft und Finanzen.

2. Marketing versucht, Trends in Angebot und Nachfrage zu erklären.

3. Ökonomie bezieht sich auf Faktoren, die zu Vertrieb, Produktion und Konsum von Dienstleistungen und Gütern in einer bestimmten Wirtschaft führen.

4. Finanzen ist die Studie darüber, wie Individuen und Institutionen Geld über einen bestimmten Zeitraum verdienen, speichern und ausgeben.

5. Das Geschäft beschäftigt sich mit den Gesetzmäßigkeiten. Das Hauptziel von Unternehmen ist es, eine rechtlich unterstützte Organisation zu schaffen, die durch den Verkauf von Waren und / oder Dienstleistungen arbeitet.