Unterschied zwischen Wettbewerb und Wettbewerb

Wettkampf gegen Wettkampf

Wettkampf und Wettkampf sind zwei sehr gebräuchliche Begriffe, die sich auf ein Ereignis beziehen, Gruppen nehmen teil, um eine Aufgabe zu erledigen. Diese Veranstaltung kann zum Zwecke der Ausbildung oder zum Abschluss der Veranstaltung an den Gewinner des Wettbewerbs oder des Wettbewerbs vergeben werden. Es gibt viele, die zwischen einem Wettbewerb und einem Wettbewerb verwirrt bleiben und diese Begriffe auch austauschbar verwenden, was nicht korrekt ist. Trotz angeblicher Ähnlichkeiten gibt es Unterschiede, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Der Wettbewerb ist ein Gefühl von einem "Up-Man" -Schiff zwischen Einzelpersonen und Teams oder gar Konzernen und schließlich Nationen. Wenn es zwei Tiger und eine Tigerin gibt, gibt es eine Konkurrenz zwischen den beiden Männchen, um den Gewinner zu bestimmen, der die Gelegenheit hat, sich mit der Tigerin zu paaren. Dies wurde als Überleben des Stärkeren von Charles Darwin in seiner Evolutionstheorie beschrieben. Wenn es nur begrenzte Ressourcen gibt und unter Einzelpersonen aufgeteilt werden muss, gibt es immer Konkurrenz zwischen Individuen, um den größten Anteil am Kuchen zu haben. Wettbewerb ist also ein Gefühl, das intensiv ist und man sich bemühen besser zu sein als die anderen. Dies ist ein Gefühl, das bei der Arbeit sogar zwischen Geschwistern gesehen werden kann, um mehr Aufmerksamkeit von Eltern und sogar von Lehrern in der Schule zu bekommen. Es ist dieses Wettbewerbsgefühl, das zu Eifersucht und Neid und schließlich zu Auseinandersetzungen und sogar zu Kriegen führt. Alle Kriege in der Geschichte der Menschheit sind ein Resultat dieses Wettbewerbsgefühls.

In einer eher zivilisierten Welt (zumindest angeblich) wird ein Wettbewerb als ein Wettstreit zwischen Einzelpersonen oder Teams beschrieben, um einen Sieger zu entscheiden. Auf der anderen Seite wird der Wortwettbewerb verwendet, um einen Wettbewerb zwischen Teilnehmern zu beschreiben, die sich versammeln, um ein Ereignis zu gewinnen. In solchen Kontexten und Verwendungen scheinen diese beiden Begriffe austauschbar zu sein. Aber diejenigen, die die Hauptlast dieses intensiven Wettbewerbsgefühls tragen mussten, wissen, wie sehr es schmerzt und wie sehr man aufgrund dieses Wettbewerbsgefühls sowohl körperlich als auch psychisch leidet.

Was ist der Unterschied zwischen?

Ein Wettbewerb wird in der Regel erklärt und Preise für Gewinner bekanntgegeben, aber es gibt oft einen unausgesprochenen Wettbewerb zwischen Einzelpersonen, die in einem Klassenzimmer, am Arbeitsplatz, in einer Industrie oder sogar zwischen Nationen stattfinden, um Hegemonie in einem bestimmten Gebiet zu haben.

· Der Wettbewerb ist sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne ein größeres Wort als ein Wettbewerb. Aber wenn es um Definitionen geht, beziehen sich beide auf das andere.

· Wettbewerb ist ein Gefühl der Rivalität zwischen Tieren und sogar Menschen, um besser und mehr Ressourcen (und sogar Partner) zu haben.

Wettbewerbe sind im Vergleich zu Wettbewerben sanfter.