Unterschied zwischen kraftvoll und zwangsweise

sein. Beide Wörter stammen von "Force". Sie ändern jedoch ihre Bedeutung, wenn sie "ful" oder "ible" als Suffix hinzufügen.

Das Adjektiv forciert bedeutet gewaltsam oder mit körperlicher Gewaltanwendung. Es bedeutet auch, jemanden dazu zu zwingen, etwas zu tun. Zwang bedeutet, gezwungen zu sein, etwas gegen seinen Willen zu tun. Forcible kam Anfang des 16. Jahrhunderts aus dem Altfranzösischen forcie r in Gebrauch, was bedeutet, durch Gewalt zu erobern.

Beispiele:

  • Der Überfall auf die Terroristen erforderte einen gewaltsamen Zugang zu ihrem Versteck.
  • Die Diebe machten gewaltsamen Einzug in das Haus, indem sie das Fenster öffneten. Der Mann, der eine Waffe trug, wurde vor dem Start gewaltsam aus dem Flugzeug entfernt.
  • Eine Frau wurde gewaltsam mit Waffengewalt vergewaltigt.
  • Während der Mogulherrschaft in Indien wurden viele Menschen gewaltsam zum Islam bekehrt.
  • Lara wurde zwangsweise mit einer bitteren Medizin gefüttert, die sie zum Weinen brachte.
  • Da Bill sich weigerte, von seinem Platz aufzustehen, wurde er gewaltsam davon entfernt.
  • Trotz vieler Proteste hat das Abrisskommando das Gebäude gewaltsam zerstört.
  • Es wurden gewaltsame Maßnahmen ergriffen, um die Bewohner dazu zu bringen, ein illegales Gebäude zu räumen.
  • Der Vermieter drohte dem Mieter mit Zwangsräumung, wenn die Miete nicht sofort bezahlt wurde.
  • Die gewaltsame Unterdrückung aller Opposition ist das Leitprinzip der Regierungen in einigen Ländern.
  • Von Zeit zu Zeit nimmt die Emigration die Form einer Massenbewegung an, die die Regierung mit Zwangsmaßnahmen stoppt.
  • Die Polizei brach gewaltsam die Tür auf, fand aber niemanden darin.

Im Allgemeinen beschreibt erzwungen die Verwendung von Energie.

Kraftvoll beschreibt eine Person oder eine Sache, die mächtig, durchsetzungsfähig und effektiv ist. Kraftvoll ist ein Adjektiv, das unter anderem eine Person oder ein Argument beschreiben kann. Ein Redner oder Redner kann seine Ideen kraftvoll vermitteln; Werbung kann Menschen stark beeinflussen, bestimmte Waren zu kaufen; ein Buch kann kraftvoll sein, wenn es darum geht, Dinge zu öffnen, an die man vorher nie gedacht hat; Die Medien öffnen unsere Augen für die Flüchtlingskrise in Europa.

Weitere Beispiele:

  • Roosevelt hat in seinen aufeinanderfolgenden Ämtern aufgrund seiner durchsetzungsfähigen Persönlichkeit eine nationale Prominenz erreicht, die der Bedeutung seiner offiziellen Position nicht entspricht.
  • Die Argumente des Anwalts waren so überzeugend, dass die Jury das Urteil "nicht schuldig" fällte.
  • Die Winde in der Nähe des Vulkans sind nicht ganz so stark wie sie sind, also ist die Aschewolke näher am Vulkan.
  • Mahatma Gandhis friedliche aber energische Demonstrationen gewannen Indien seine Freiheit.
  • Die starke Natur des Erdbebens zerstörte Nepal.
  • Seine energischen Argumente gegen religiöse Verfolgung führten dazu, dass ein Anti-Islam-Gesetz nicht verabschiedet wurde.
  • Donald Trumps Oratorium ist kraftvoll, aber wird er die Nominierung gewinnen?
  • Der CEO des Unternehmens war sehr eindringlich und forderte von seinen Mitarbeitern mehr Produktivität.
  • Nachdem der Pokal letztes Jahr abgelehnt wurde, hat sich das Team wieder zu einer stärkeren Einheit entwickelt.
  • Ich bin nicht die durchsetzungsstärkste oder stärkste Person, ich nehme Kritik zu persönlich und kann ziemlich verärgert sein.
  • Das Buch argumentiert eindringlich, dass nicht jede Form von Freude wünschenswert ist und auch nicht jedes Mittel, Glück zu erreichen, akzeptabel ist.
  • Um die Wirtschaft zu erholen, muss die Regierung energische Maßnahmen zur Eindämmung der Ausgaben ergreifen.
  • Der Sozialarbeiter sprach mit Nachdruck über die Notwendigkeit, das Mädchen zu erziehen.
  • Aus den obigen Beispielen vermitteln beide Worte kraftvoll, aber gewaltsam wird mehr dazu verwendet, physische Kraft auszuüben und kraftvoll, um seine Ideen wirksam zu vermitteln.