Unterschied zwischen der Investment Bank und der Commercial Bank

Investmentbank vs Kommerzielle Bank

Es gibt zwei verschiedene Arten von Banken, die Investmentbanken und Geschäftsbanken genannt werden und eine Reihe unterschiedlicher Funktionen erfüllen. Geschäftsbanken bieten eine Vielzahl von Einlagen- und Kreditdienstleistungen an, während Investmentbanken Investmentmanagement, Wertpapierhandel und Wertpapierdienstleistungen anbieten. Es gibt Banken, die beide Arten von Investmentbanking und kommerziellen Bankdienstleistungen anbieten. Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen den Merkmalen, Funktionen, Dienstleistungen usw. zu verstehen. Der folgende Artikel bietet eine umfassende Erklärung zu den Merkmalen, Funktionen und Dienstleistungen beider Arten von Banken und erklärt die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Investmentbank und Geschäftsbank .

Commercial Bank

Geschäftsbanken bieten Dienstleistungen direkt an Unternehmen und Privatpersonen an. Zu den wichtigsten Dienstleistungen einer Geschäftsbank gehören die Annahme von Einlagen, die Aufrechterhaltung von Spar- und Girokonten sowie die Bereitstellung von Darlehen für Einzelpersonen und Unternehmen für eine Vielzahl von Zwecken. Kredite werden durch Verwendung von Geldern, die bei der Bank als Einlagen geführt werden, ausgereicht. Die wichtigsten Einnahmen, die die Geschäftsbanken erhalten, sind Kredite an Einzelpersonen und Unternehmen. Geschäftsbanken verdienen Erträge aus Gebühren und Zinsen, die auf den Darlehensbetrag berechnet werden. Geschäftsbanken werden von einer Reihe von Regierungsbehörden, zu denen die Federal Reserve und die Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) gehören, stark reguliert. Diese Regelung ist wichtig, um die Kunden und ihre Mittel zu schützen.

Investment Bank

Investmentbanken bieten Dienstleistungen für große Unternehmen und Unternehmen an und bieten auch kleineren Unternehmen und Einzelpersonen einige Investitionsdienstleistungen an. Zu den wichtigsten Dienstleistungen, die von Investmentbanken angeboten werden, gehören die Verwaltung von Börsengängen und die Unterstützung von Unternehmen bei der Beschaffung von Finanzmitteln (Fragen im Zusammenhang mit Emissionsversprechen und Verkaufsförderung von Anteilen). Sie agieren als Vertreter bei der Ausgabe von Aktien der Gesellschaft. Investmentbanken bieten auch Dienstleistungen für wichtige Geschäftsaktivitäten wie Fusionen, Übernahmen und Veräußerungen an. Sie halten auch die Anlagen von Hedgefonds, Investmentfonds, Investmentgruppen und Pensionsfonds aufrecht. Sobald diese Einheiten ihre Mittel einzahlen, wird die Investmentbank diese Fonds in rentable Aktien, Wertpapiere und andere Anlagevehikel investieren, um den mit der Bank gehaltenen Betrag zu erhöhen.

Was ist der Unterschied zwischen Investment Bank und Commercial Bank?

Investmentbanken und Geschäftsbanken sind die beiden Hauptbereiche des Bankensektors. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Arten von Banken liegt in Bezug auf den Wertpapierhandel. Geschäftsbanken bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen an, die die Einlagen halten und Kredite anbieten, aber nicht mit dem Wertpapierhandel befasst sind. Auf der anderen Seite ist der Wertpapierhandel ein Hauptgeschäftsfeld für Investmentbanken, da Investmentbanken IPO- und Zeichnungsdienstleistungen, Wertpapierhandel, Investment- und Fusions- und Akquisitionsdienstleistungen anbieten. Beide unterscheiden sich auch hinsichtlich der Kunden, die ihre Dienste benötigen.

Zusammenfassung:

Investment Bank vs Commercial Bank

• Es gibt zwei unterschiedliche Kategorien von Kunden: Arten von Banken genannt Investmentbanken und Geschäftsbanken, die eine Reihe von verschiedenen Funktionen erfüllen.

• Geschäftsbanken bieten Dienstleistungen direkt an Unternehmen und Einzelpersonen an. Die wichtigsten Dienstleistungen einer Geschäftsbank umfassen die Annahme von Einlagen, die Aufrechterhaltung von Spar- und Girokonten sowie die Bereitstellung von Krediten für Privatpersonen und Unternehmen.

• Investmentbanken bieten Dienstleistungen für große Unternehmen und Unternehmen an und bieten kleineren Unternehmen und Einzelpersonen auch einige Investitionsdienstleistungen an.

• Geschäftsbanken befassen sich nicht mit dem Wertpapierhandel, während der Wertpapierhandel ein Hauptgeschäft für Investmentbanken ist.