Unterschied zwischen Irrationalen und Rationalen Zahlen

Irrationalen vs. Rationalen Zahlen

repräsentieren. Rationale Zahl und irrationale Zahl sind beide reelle Zahlen. Beides sind Werte, die eine bestimmte Menge entlang eines bestimmten Kontinuums darstellen. Mathe und Zahlen sind nicht jedermanns Sache, daher finden es manche Menschen manchmal verwirrend, zu unterscheiden, welches rational ist und welches irrationale Zahl ist.

Irrationale Zahl

Irrationale Zahlen als das, was sein Name implizieren kann, sind jene Zahlen, die nicht rational sind. Sie können diese Zahlen nicht in Bruchform schreiben; obwohl Sie es in Dezimalform schreiben können. Irrationale Zahlen sind jene reellen Zahlen, die nicht rational sind. Beispiele für irrationale Zahlen sind: das goldene Verhältnis und die Quadratwurzel von 2, weil Sie nicht alle Zahlen in Bruchform ausdrücken können.

Unterschied zwischen Irrationalen und Rationalen Zahlen

Hier sind einige Unterschiede, die man über rationale und irrationale Zahlen lernen sollte. Erstens sind rationale Zahlen Zahlen, die wir als Bruch schreiben können; Diese Zahlen, die wir nicht als Brüche ausdrücken können, heißen irrational, genau wie pi. Die Zahl 2 ist eine rationale Zahl, aber ihre Quadratwurzel ist nicht. Man kann durchaus sagen, dass alle Zahlen rationale Zahlen sind, aber man kann nicht sagen, dass alle Nicht-Zahlen irrational sind. Wie oben erwähnt, können rationale Zahlen als Brüche geschrieben werden; Es kann jedoch auch als Dezimalzahlen geschrieben werden. Irrationale Zahlen können als Dezimalzahlen geschrieben werden, aber nicht als Bruchteile.

Betrachtet man das oben Gesagte, kann man davon ausgehen, was der Unterschied zwischen diesen beiden ist.

In Kürze:

• Alle Zahlen sind rationale Zahlen; aber es bedeutet nicht unbedingt, dass alle Nicht-Ganzzahlen irrational sind.

• Rationale Zahlen können sowohl als Bruch als auch als Dezimalzahl ausgedrückt werden; irrationale Zahlen können als Dezimalzahlen angegeben werden, aber nicht in Bruchform.