Unterschied zwischen London Broil und Flank Steak

London Broil vs Flank Steak

Für fast jedes Fleisch Gericht, der Schnitt von Fleisch in ihnen verwendet Machen Sie eine Welt des Unterschieds. Jeder Schnitt hat seinen eigenen Geschmack und seine eigene Textur und erfordert daher eigene Kochmethoden und -zeiten. Der Unterschied zwischen London Broil und Flank Steak, obwohl eng verwandt, muss hervorgehoben werden, um das Geschirr zu verstehen.

Was ist ein Londoner Broil?

Das Londoner Broil, ein beliebtes nordamerikanisches Rindfleischgericht, wird durch Grillen oder Braten von mariniertem Flankensteak und Schneiden in dünne Streifen über das Korn vorbereitet. Der Ursprung des Namens ist jedoch unbekannt, da das Gericht keinerlei Verbindung zur Stadt London hat. Obwohl der traditionell verwendete Fleischschnitt für London Broil das Flank-Steak ist, verwenden einige auch Schnitte wie Top-Rounds, Klingenbraten oder Lendenbraten in dieser Schüssel. Um dieses Gericht zuzubereiten, muss das Fleisch mehrere Stunden mariniert werden. Es wird empfohlen, das Fleisch vor dem Marinieren zu kerben, damit die Marinade durch die härteren Teile des Fleisches sickert, um es schmackhafter zu machen. Dann wird der Schnitt bei sehr hoher Hitze in einem Ofengrill oder einem Grill im Freien verbrannt, wonach er in dünne Streifen geschnitten und serviert wird. In einigen Teilen Kanadas werden Hackfleisch oder Schweinefleischwürstchen, die in Flanke oder Rundsteak gehüllt sind, auch als Londoner Braten bezeichnet.

Was ist Flank Steak?

Das Flank Steak ist ein relativ langes und flaches Rindfleischsteak, das von den Bauchmuskeln der Kuh abgeleitet wird, gegenüber der Lende. Es ist ein sehniger Schnitt, der fettarm ist, der flach erscheint und einen starken Geschmack besitzt. Als Alternative zum traditionellen Rocksteak in Fajitas und bei der Zubereitung des beliebten Gerichts London Broil kann das Flank Steak gebraten, gegrillt, gegrillt oder geschmort werden, um verschiedene Ebenen von Textur und Zartheit zu erhalten.

Das Flank-Steak stammt von einem starken, gut trainierten Teil der Kuh und gilt als am besten, wenn es in der Farbe leuchtend rot ist. Um die Zartheit dieser Fleischstücke zu maximieren und sie weniger zäh zu machen, empfiehlt es sich, vor dem Servieren gegen das Getreide zu schneiden. Wegen seines starken Geschmacks benötigt das Flank-Steak beim Kochen nur minimale Würze und Pfeffer, Salz und einen leichten Pinsel. Überkochung kann zu harten Fleischstücken führen, und es wird empfohlen, Flankenschnitzel zu halbieren, um ein ideales Steak zu erhalten.In Kolumbien ist Flank Steak bekannt als sobrebarriga , was "über den Bauch" bedeutet und ziemlich beliebt ist. Es wird auch populär in der asiatischen Küche benutzt und wird in den chinesischen Supermärkten als gebratenes braten verkauft. Manche Metzger neigen jedoch manchmal dazu, zähe Fleischstücke zu markieren, da die obere Runde, die Lende, das Flankensteak oder die Schulterstücke als Flankenschnitzel schneiden und daher vor dem Kauf auf den Schnitt achten müssen.

Was ist der Unterschied zwischen Flank Steak und London Broil?

  • London Broil ist ein beliebtes Steak-Gericht und eine Methode zum Kochen für harte und schlanke Fleischstücke. Flank Steak ist der Schnitt von Fleisch für London Broil verwendet.
  • Metzger neigen dazu, die Top-Runde, die Lende, das Flankensteak oder die Schulterstücke als Londoner Broil zu kennzeichnen, während das Flankensteak der traditionell verwendete Schnitt für die Zubereitung des Londoner Broils ist.

Daher können wir schließen, dass, während London Broil sich auf eine Methode des Kochens bezieht, Flankensteak der Fleischschnitt ist, der meistens in dieser Art der Zubereitung verwendet wird.