Unterschied zwischen Silber und Weißgold

Silber vs Weißgold

Gold und Silber sind zwei der beliebtesten Edelmetalle, die seit jeher für die Herstellung verwendet wurden Schmuck für den Gebrauch der Menschheit. Gold ist viel teurer als Silber, und deshalb werden andere Metalle zu Gold hinzugefügt, um eine neue metallische Verbindung herzustellen, die Weißgold genannt wird. Weißgold ist sehr populär geworden und wird als Ersatz für Silber in allen Teilen der Welt verwendet. Viele Menschen werden wegen ihrer ähnlichen Farbe zwischen Weißgold und Silber verwirrt. Trotz Ähnlichkeiten gibt es Unterschiede, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Silber

Silber ist ein grauweißes Metall, das als kostbar gilt und zur Herstellung von Ornamenten und anderen Gegenständen aus Silber verwendet wird. Es ist ein ziemlich weiches Metall, das auch unter Edelmetallen am wenigsten teuer ist. Silber wird nicht für Schmuck empfohlen, der täglich für längere Zeit verwendet wird. Dies ist so, weil die Ornamente aus Silber anfällig sind, oxidiert zu werden. Wegen seines Glanzes und seiner Farbe werden jedoch viele verschiedene Schmuckstücke wie Halskette, Ohrringe, Armband, Anhänger und Ringe verwendet. Männer und Frauen vermeiden es für Trauringe, da es anfällig für Oxidation ist. Wenn der Silberschmuck aufgrund der Oxidation jedoch schwarz wird, kann er gereinigt werden, um ihn wieder neu zu funkeln. Wegen ihres Glanzes und Glanzes ist der Reiz von Silber bei Frauen sehr hoch. Es ist auch beliebt wegen der Tatsache, dass es sehr kostengünstig ist.

Weißes Gold

Wir alle wissen, dass Gold ein Edelmetall ist, das gelb ist und sehr teuer ist. Um es billiger und für Menschen zugänglich zu machen, werden andere Metalle zu Gold hinzugefügt, um mehrere Legierungen herzustellen. Weißes Gold ist einer von ihnen. Es ist die beliebteste Farbe von Gold nach der natürlichen gelben Farbe. Weißgold ist eine Legierung aus Gold und Weißmetallen wie Silber und Palladium. Früher war Nickel das Metall, das verwendet wurde, um Gold zu Gold hinzuzufügen, aber heutzutage wird Nickel wegen der Tatsache vermieden, dass es allergische Reaktionen auf die Haut mancher Menschen verursacht. Viele Menschen bevorzugen Weißgold gegenüber reinem Gold, da es stärker und auch billiger als Gelbgold ist. Um weißes Gold zu kennzeichnen, muss Gold mit mindestens einem anderen weißen Metall gemischt werden. Alles Weißgold ist nicht einfach wegen der Zugabe von verschiedenen weißen Metallen und deren Proportionen gleich.

Was ist der Unterschied zwischen Silber und Weißgold?

• Weißgold ist im Allgemeinen Gold, das mit mindestens einem weißen Metall wie Silber, Palladium, Nickel, Rhodium usw. gemischt ist.

• Silber ist ein Edelmetall, das in der Farbe grau-weiß ist.

• Weißgold ist teurer als Silber.

• Silber wird oxidiert, wenn es kontinuierlich oder täglich getragen wird, obwohl es gereinigt werden kann.

• Ehering ist aus diesem Grund nicht aus Silber und viele Menschen bevorzugen heute Weißgold über Silber.

• Nickel wird heutzutage nicht zur Herstellung von Weißgold verwendet, da es für manche Menschen allergische Hautreaktionen hervorrufen kann.