Unterschied zwischen Sterilisation und Desinfektion

Sterilisation / Desinfektion

Sterilisation und Desinfektion beide Methoden der Dekontamination sind. Die Desinfektion zielt darauf ab, die Mikroben so abzutöten, dass die Infektion nicht übertragen wird, und tötet nicht notwendigerweise alle Mikroorganismen, die in der zu desinfizierenden Ausrüstung vorhanden sind. Die Sterilisation ist jedoch ein Entkeimungsverfahren, bei dem alle an der Oberfläche der Ausrüstung vorhandenen Mikroorganismen abgetötet werden und das Objekt als steril bezeichnet wird. Es ist auch bekannt, dass ein Sterilisationsprozess alle auf dem zu sterilisierenden Objekt vorhandenen Sporen tötet. Kurz gesagt können wir sagen, dass die Sterilisation den gesamten lebensfähigen Mikroorganismus abtötet, während die Desinfektion nur die Anzahl lebensfähiger Mikroorganismen verringert.

Sterilisation

Sterilisation ist eine Behandlung, die das behandelte Objekt aller lebenden Organismen befreit. Es kann durch Exposition gegenüber physikalischen, chemischen Mitteln und bei bestimmten Lösungen durch Filtration erreicht werden. Physikalische Methoden beinhalten Wärme, Strahlung und Filtration. Chemische Verfahren zur Sterilisation umfassen die Verwendung von flüssigen und gasförmigen Chemikalien. Manchmal wird eine physikalisch-chemische Methode verwendet, die eine Kombination aus physikalischer und chemischer Methode ist. Verschiedene Sterilisationsmethoden, die üblicherweise verwendet werden, umfassen: Dampfsterilisation, Erhitzen, chemische Sterilisation, Strahlungssterilisation und Sterilfiltration.

Desinfektion

Die Desinfektion reduziert nur die Anzahl der Mikroorganismen und eliminiert sie nicht vollständig. Die Desinfektion wird meist im praktischen Leben eingesetzt. Die Desinfektion erfolgt mit Desinfektionsmitteln. Desinfektionsmittel sind von zwei Arten breites Spektrum, das über eine große Vielzahl von Mikroorganismen wirkt, und ein schmales Spektrum, das auf eine kleine Vielzahl von Mikroorganismen wirkt und einfach zu verwenden, nicht toxisch und vergleichsweise billig ist. Die verschiedenen Desinfektionsmittel, die üblicherweise verwendet werden, sind Alkohole, Aldehyde, Oxidationsmittel, Phenol, Biguanidpolymerpolyaminopropylbiguanid, das in sehr geringen Konzentrationen bakterizid ist, zum Desinfizieren von glatten, lichtundurchlässigen Materialien kurzwelliges UV-Licht mit hoher Dichte und Natriumbikarbonat auch einige desinfizierende Eigenschaften.

Vergleich Sterilisation vs. Desinfektion

-

• Die Desinfektion reduziert nur die Anzahl der Mikroorganismen, während die Sterilisation die vollständige Entfernung der Mikroorganismen ist.

• Die Desinfektion wird im Alltag und in der Praxis praktischerweise angewendet, während die Sterilisation bei chirurgischen Eingriffen oder in Labors, in denen sterile Bedingungen erforderlich sind, verwendet wird.

• Die Sterilisationsmethoden sind gut definiert und müssen strikt eingehalten werden, um die Mikroorganismen vollständig zu entfernen. Die Desinfektion erfordert kein sehr strenges Protokoll, das befolgt werden muss.

• Die Sterilisation ist absolut, während die Desinfektion nur die Anzahl der Mikroorganismen reduziert, und es gibt keine Garantie dafür, dass es nicht zu einer Infektion kommt.

• Ein steriler Gegenstand hat keinen lebensfähigen Mikroorganismus, während der desinfizierte Gegenstand eine geringere Belastung des Mikroorganismus aufweist.

• Die Desinfektion kann nur die vegetative Form des Mikroorganismus töten, die hochresistenten Sporen können nicht getötet werden, während die Sterilisation sogar die resistenten Sporen töten kann.

Zusammenfassung

Sterilisation und Desinfektion sind die Methoden, um ein Objekt kontaminationsfrei zu machen. Abhängig vom Zweck der Dekontamination kann entweder Desinfektion oder Sterilisation verwendet werden.