Unterschied zwischen Vista Ultimate und Home Premium

Vista Ultimate vs. Home Premium

Die Windows Vista Serie wurde zum Flaggschiff von Microsofts erstklassigem Windows-Betriebssystem. Nach dem Erfolg von XP wurde Vista ursprünglich konzipiert, um die Unannehmlichkeiten und Bugs seiner Vorgänger zu beseitigen. Daher wird Vista bis heute in verschiedenen Versionen vermarktet. Zwei der begehrtesten Versionen sind Vista Home Premium und Vista Ultimate.

Also welche Ausgabe ist eigentlich besser? Der Name "Premium" verleiht Vista Home Premium einen deutlichen Vorteil gegenüber den anderen Versionen, wie dem Vista Home Basic. Wenn es jedoch gegen Vista Ultimate ist, ist es nicht mehr eine Gewissheit, wenn es noch besser in Bezug auf Funktionen ist, da letztere den Begriff "ultimate" unter seinem Gürtel hat.

Vor allem, um die beiden zu unterscheiden, ist die Vista Home Premium-Version die frühere Version. In Bezug auf die Preisgestaltung ist es sehr offensichtlich, dass die frühere Vista Home Premium-Version im Vergleich zum neueren Vista Ultimate relativ billiger ist. Die meisten Händler verkaufen Premium bei rund 239 USD, während das Ultimate normalerweise bei 399 USD verkauft wird. Für viele technisch versierte Personen können die Kosten für Letzteres eine Überraschung oder ein großer Schmerz in der Tasche sein. Sie stellen oft in Frage, ob die Ultimate Edition wirklich eine Fülle von brandneuen Funktionen hat, die ihren Preis wert sind. Zu ihrer Überraschung wurde diese Ausgabe wegen ihrer hohen Kosten übermäßig kritisiert und hat nur ein paar zusätzliche Funktionen hinzugefügt.

Eigentlich ist die Home Premium-Version nur die Vista Home Basic-Version, plus die Zugabe von einigen lukrativen Funktionen, die Medienanwendungen und andere Unterstützung für HDTV, Meeting Space (das Media Center), Tablet beinhalten Computer, mobile PCs, Netzwerkprojektoren und vieles mehr. Dieses Betriebssystem verfügt jedoch nicht über zusätzliche Sicherheitsfeatures wie Domänenbeitritt und Laufwerksverschlüsselung, die in der Ultimate-Version vorhanden sind.

Im Gegenteil, die ultimative Version ist in der Tat mit den meisten, wenn nicht sogar allen der kombinierten Features aller anderen Versionen voll gepackt. Es hat auch WinSAT für eine bessere Spieleleistung und kann ein ganzes Video, das auf volle Bewegung eingestellt ist, als Teil des Desktop-Hintergrunds verwenden. Letzteres ist eher ein glitzerndes Schema von Microsoft, um diejenigen anzulocken, die ihre PCs extra auffällig aussehen lassen wollten, aber diese Funktionen rechtfertigen es immer noch nicht, $ 160 USD zum Preis dieser Ausgabe hinzuzufügen.

1. Das Windows Vista Home Premium-Betriebssystem wurde früher als die Ultimate-Version veröffentlicht.

2. Das Windows Vista Home Premium-Betriebssystem ist grundsätzlich günstiger als die Ultimate-Version.

3. Die Vista Ultimate-Version bietet eine stärkere Sicherheitssoftware, ganz zu schweigen von vielen fantastischen Geschäftsanwendungen im Vergleich zur Home Premium Edition.