Unterschied zwischen AAT und CIMA

AAT vs CIMA

AAT bedeutet Association of Accounting Technicians und CIMA bedeutet Chartered Institute of Management Accountants. Diese beiden sind Institute, die Zertifikate für Management-Fähigkeiten ausstellen. Sowohl die AAT als auch die CIMA sind U K-basierte Zertifizierungsinstitute. Hier sehen wir einige der Unterschiede zwischen den beiden.

CIMA gilt als eine professionellere Einrichtung, die ATT. CIMA gibt hauptsächlich eine Zertifizierung in Management Accounting und anderen verwandten Themen. Im Gegensatz zu der Chartered Institute of Management Buchhalter Qualifikation ist die Qualifikation durch den Verband der Accounting Technicians nur eine Techniker-Level-Qualifikation.

Beim Vergleich der beiden Institute ist CIMA das größte Rechnungslegungsgremium der beiden Institute. Es ist besser, die AAT-Qualifikation zu nehmen, bevor Sie sich für CIMA entscheiden, oder Sie können die beiden eine Strecke nehmen. Die AAT-Qualifikation ist eine hervorragende Plattform, um die Grundlagen des Rechnungswesens zu verstehen. Sobald Sie die Grundlagen haben, ist es einfach, die CIMA-Zertifizierung zu übernehmen und ein Chartered Management Accountant zu werden.

CIMA wurde 1919 gegründet. Es wurde als Institut der Kosten- und Betriebsbuchhalter (ICWA) gegründet. Im Jahr 1972 änderte die ICWA ihren Namen in Institut für Kosten- und Managementbuchhalter (ICMA) und wechselte 1986 zum Chartered Institute of Management Accountants. Die Association of Accounting Technicians wurde 1980 nach der Zusammenlegung zweier Institute gegründet - dem Verband der Techniker für Finanz- und Rechnungswesen (ATFA) und dem Institut für Rechnungswesen (IAS). Wenn man den Lehrplan vergleicht, hat CIMA einen ausgefeilten Lehrplan als der AAT. Im Gegensatz zu AAT haben die Kandidaten, die sich für die CIMA-Zertifizierung entscheiden, mehr Themen zu Management Accounting, Geschäftsstrategie und Finanzstrategie.

Zusammenfassung

1. AAT bedeutet Association of Accounting Technicians und CIMA bedeutet Chartered Institute of Management Accountants.

2. Beim Vergleich der beiden Institute ist CIMA das größte Rechnungslegungsgremium der beiden Institute.

3. CIMA gilt als eine professionellere Einrichtung, die ATT.

4. Im Gegensatz zu der Chartered Institute of Management Buchhalter Qualifikation ist die Qualifikation durch den Verband der Accounting Technicians nur eine Techniker-Level-Qualifikation.

5. CIMA wurde 1919 als Institut für Kosten- und Betriebsbuchhalter (ICWA) gegründet. Die Association of Accounting Technicians wurde 1980 gegründet, nachdem zwei Institute - das Institute of Accounting Staff (IAS) und die Association of Technicians in Finance and Accounting (ATFA) - zusammengelegt wurden.

6. Im Gegensatz zu AAT haben die Kandidaten, die sich für die CIMA-Zertifizierung entscheiden, mehr Themen zu Management Accounting, Geschäftsstrategie und Finanzstrategie.

7. Der AAT kann als Plattform für CIMA bezeichnet werden.