Unterschied zwischen ABA-Routing-Nummern und ACH-Routing-Nummern

ACH-Routing-Nummern

ABA- und ACH-Routing-Nummern helfen den US-Finanzinstituten, zu verfolgen, wo das Geld transportiert wird. Gegenwärtig gibt es mehr als 21000 Routing-Nummern im aktiven Gebrauch und jedes Finanzinstitut in den USA besitzt mindestens eines. Was sind diese Routing-Nummern und was ist der Unterschied zwischen diesen ABA-Routing-Nummern und ACH-Routing-Nummern?

Was ist eine ABA-Routing-Nummer?

Eine ABA-Routing-Nummer ist eine 9-stellige Nummer, die mit einer bestimmten Bank in einem bestimmten Zustand identifiziert wird. Diese 9-stellige Nummer wurde 1910 von der American Bankers Association entworfen, um Finanzinstitutionen zu identifizieren. Die ABA-Routing-Nummer wurde vor allem bei Überweisungen sowie bei der Abrechnung von Schecks verwendet.

Was ist eine ACH-Routing-Nummer?

In den letzten Jahren war die Gesetzgebung, Check 21, in Kraft. Die gefundenen ABA-Routing-Nummern nutzen daher nicht nur die Überweisungen, sondern auch die elektronischen Ein- und Auszahlungen zwischen den Finanzinstituten. Auch haben Unternehmen vermehrt elektronische Schecks für Zahlungen sowie für das Inkasso von Zahlungen verwendet. Als solche hat die ABA-Routing-Nummer wieder Verwendung in dem elektronischen Netzwerk namens ACH oder Automated Clearing House gefunden.

Was ist der Unterschied zwischen ABA und ACH Routing Numbers?

Routing-Nummern, egal ob Sie eine ABA-Routing-Nummer oder eine ACH-Routing-Nummer anrufen, sind zwei Nummern, die der Clearingstelle helfen, Ihre Bank zu identifizieren und sicherzustellen, dass das Geld beim Transit nicht verloren geht. Die ABA- und ACH-Routing-Nummern sind dieselben 9-stelligen Nummern, die am Ende der Schecks und in direkten Einzahlungs- oder Auszahlungsanträgen gefunden werden. Obwohl es keinen tatsächlichen Unterschied zwischen ABA-Routing-Nummern und ACH-Routing-Nummern gibt, wird es als ABA-Routing-Nummer bezeichnet, wenn es auf einem Scheck oder einer Überweisung geschrieben wird, während es als ACH-Routing-Nummer in einem ACH-Antragsformular bezeichnet wird.

Zusammenfassung:

ABA-Routing-Nummern gegenüber ACH-Routing-Nummern

• ABA- und ACH-Routingnummern sind 9 Ziffern, die eine bestimmte Bank in einem bestimmten Bundesstaat kennzeichnen.

• ABA- und ACH-Routing-Nummern werden üblicherweise für Überweisungen, für das Clearing und für ACH-Transaktionen verwendet.

• Es gibt keinen Unterschied zwischen den ABA- und ACH-Routing-Nummern. Was für einen Unterschied sie auch haben mögen, wäre in ihrem Anwendungsbereich.

• Wenn Sie ABA-Routing-Nummern sagen, denkt man sofort an Überweisungen und Prüfungen. Wenn Sie ACH-Routing-Nummern sagen, denken Sie zuerst an direkte Ein- und Auszahlungen.