Unterschied zwischen Verwaltungsmitarbeiter und Sekretär

Verwaltungsassistent vs Sekretär

Verwaltungsassistent und Sekretär sind diejenigen Personen, die die obersten Beamten eines Unternehmens oder einer Institution unterstützen. Früher gab es nur Sekretärin und im Laufe der Zeit kamen Verwaltungsassistenten.

Eine Sekretärin ist eine Person, deren Arbeit streng klerikal ist. Eine Sekretärin muss Aufgaben wie das Tippen und Kopieren von Diktaten, das Annehmen von Telefonanrufen und das Festsetzen von Terminen übernehmen. Eine Sekretärin wird keine andere wichtige Rolle spielen, und sie oder er hat keine Befugnis, unabhängig Entscheidungen zu treffen.

Eine Verwaltungsassistentin hat mehr Aufgaben als eine Sekretärin. Die Arbeit eines Verwaltungsangestellten liegt weit über Bürojobs. Anders als eine Sekretärin hat eine Verwaltungsassistentin die Freiheit, unabhängige Entscheidungen zu treffen. Ein Verwaltungsassistent kann auch unabhängige Urteile fällen. Anders als der Sekretär kann ein Verwaltungsmitarbeiter sogar die Vorlieben seines Chefs einschließlich der persönlichen Vorlieben kennen.

Eine Verwaltungsassistentin kann auch mit der Verantwortung langfristiger Projekte betraut werden, die für den Chef von Interesse sind. Der Chef würde diese Verantwortung jedoch nicht mit einer Sekretärin teilen. Statt dessen würde der Sekretär nur die Aufgabe erhalten, den Verwaltungsassistenten bei größeren Arbeiten zu unterstützen.

Im Gegensatz zu den Sekretären beaufsichtigen die Verwaltungsassistenten andere Mitarbeiter, arrangieren Konferenzen, begutachten Beiträge, Memos und wichtige Berichte. Es liegt in der Verantwortung der Verwaltungsassistenten, Treffen zwischen den Exekutivmitgliedern und anderen verschiedenen Ausschüssen zu arrangieren. Einige der Verwaltungsassistenten sind auch mit der Erstellung statistischer Berichte betraut, die die Sekretäre nicht durchführen dürfen.

Abiturientinnen und Abiturienten mit einer Berufsausbildung in der Büroverwaltung werden in der Regel für Sekretariatsarbeiten bevorzugt. Auf der anderen Seite ist eine Person mit einem Abschluss am meisten für einen administrativen Assistenten Job bevorzugt.

Zusammenfassung

1. Eine Sekretärin ist eine Person, deren Arbeit streng klerikal ist. Die Arbeit eines Verwaltungsangestellten liegt weit über Bürojobs.

2. Eine Sekretärin muss Aufgaben wie das Tippen und Kopieren von Diktaten, das Annehmen von Telefonanrufen und das Festsetzen von Terminen übernehmen. Eine Sekretärin wird keine andere wichtige Rolle spielen, und sie oder er hat keine Befugnis, unabhängig Entscheidungen zu treffen. Im Gegensatz zu einem Sekretär hat ein Verwaltungsmitarbeiter die Freiheit, unabhängige Entscheidungen zu treffen und unabhängige Urteile zu fällen

3. Anders als der Sekretär kann ein Verwaltungsmitarbeiter sogar die Vorlieben seines Chefs einschließlich der persönlichen Vorlieben kennen.

4.Der Sekretär würde nur die Aufgabe erhalten, den Verwaltungsassistenten bei größeren Arbeiten zu unterstützen.