Unterschied zwischen afrikanischen und asiatischen Elefanten

Afrikanische gegen Asiatische Elefanten

Afrikanische und asiatische Elefanten unterscheiden sich stark voneinander und sehen nur aus der Entfernung ähnlich aus. Der erste Unterschied, den Sie beachten, ist der der Ohren. Die Ohren des afrikanischen Elefanten sind viel größer und reichen bis über den Hals und sehen so aus wie auf der Karte von Afrika. Die Ohren asiatischer Elefanten sind dagegen kleiner und haben die Form einer Landkarte Indiens.

Der afrikanische Elefant ist viel größer als der asiatische Elefant. Der Bulle erreicht eine Gesamthöhe von 4 Metern zu den 3,5 Metern des asiatischen Pendants. Während der afrikanische Elefant zwischen 4000 und 7500 Kilogramm wiegt, wiegt der asiatische zwischen 3000 und 6000 Kilogramm. Während afrikanische Elefanten mehr runde Köpfe mit einer einzigen Kuppel haben, hat der asiatische Elefant Zwillingskuppeln mit einem Einzug in der Mitte. Die unteren Lippen sind bei asiatischen Elefanten rund und verjüngt und bei den afrikanischen kurz und rund.

Davon abgesehen hat die Haut des afrikanischen Elefanten mehr Falten als die asiatische. Außerdem hat der afrikanische Elefant 21 Rippen im Vergleich zu den zwanzig Elefanten des asiatischen Elefanten. Während alle afrikanischen Elefanten Stoßzähne haben, haben nur die männlichen asiatischen Elefanten Stoßzähne.

Wenn es um Stämme geht, gibt es da auch einige große Unterschiede. Ein afrikanischer Elefantenrüssel ist mehr beringt als und nicht so hart wie die asiatischen Elefanten. Der Rumpf des afrikanischen Elefanten besteht aus zwei Fingern, im Gegensatz zu denen des asiatischen Elefanten. Soweit es die Ernährung der beiden Tiere betrifft, besteht sie bei afrikanischen Elefanten hauptsächlich aus Blättern und bei asiatischen Elefanten aus Gras.

Der höchste Punkt eines afrikanischen Elefanten ist auf der Schulter, während der asiatische auf dem Rücken liegt. Der Rücken eines afrikanischen Elefanten ist konkav, während der des asiatischen Elefanten konvex oder gerade ist. Der Bauch eines afrikanischen Elefanten ist diagonal nach unten zum Bauch hin positioniert, während er im Fall eines asiatischen Elefanten in der Mitte fast gerade oder durchhängend ist.

Die afrikanischen Elefanten haben Stoßzähne sowohl bei den Männchen als auch bei den Weibchen der Art, während nur die Männchen der asiatischen Arten Stoßzähne haben.

Zusammenfassung:
1. Die Ohren des afrikanischen Elefanten sind viel größer als die asiatischen.
2. Ein afrikanischer Elefant ist größer bei 4 Metern für den männlichen Bullen gegenüber dem 3,35 Meter großen männlichen männlichen Elefantenbullen.
3. Ein afrikanischer Elefant ist schwerer, da er bis zu 7500 Kilogramm wiegen kann.
4. Ein afrikanischer Elefant hat 21 Rippen gegenüber einem 20. eines asiatischen Elefanten.
5. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist der höchste Punkt bei afrikanischen Elefanten und auf der Rückseite bei asiatischen Elefanten.