Unterschied zwischen Angina und Myokardinfarkt

Angina vs Myokardinfarkt

Angina und Myokardinfarkt ist die Mehrheit der Menschen nicht bewusst. Es ist üblich, Menschen verwirrt zu sehen, wenn sie oder jemand, der ihnen lieb ist, eine Situation erleidet, in der er Schmerzen in seiner Brust hat. Obwohl beide eng miteinander verwandt sind und für die Gesundheit des Herzens Anzeichen eines Problems darstellen, ist es dringend notwendig, die Menschen auf den Unterschied zwischen den beiden Problemen aufmerksam zu machen, um notwendige Maßnahmen und medizinische Hilfe zu ergreifen.

Es ist ein Zustand, der auftreten kann, wenn Ihr Herz härter und schneller arbeiten muss und es viele Gründe für diesen Zustand geben kann, einschließlich körperlicher Anstrengung, Rauchen, emotionalem Stress oder Vererbung. Diejenigen, die Angina erlebt haben, wissen, wie schrecklich es sich anfühlt und welche möglichen Gründe die Sensation auslösen. Normalerweise dauert die Angina pectoris nur einige Minuten, und sobald die Blutversorgung des Herzens normalisiert ist, bekommt der Patient Erleichterung und er ist wieder normal. Angina ist von zwei Arten, der stabile und der instabile. Es ist die instabile Angina, die zu Myokardinfarkt führen kann.

Myokardinfarkt ist die Bedingung, wenn die Blutversorgung des Herzens aufgrund von Blutgefäßen unterbrochen wird, die Blut zum Herzen führen. Wenn das Herz nicht genug Sauerstoff bekommt, sterben Herzmuskeln oder werden dauerhaft beschädigt. MI wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Herzinfarkt bezeichnet und tritt normalerweise auf, wenn die Herzkranzarterie blockiert wird, wenn Plaque um die Arterien herum gerissen wird. Diese Plakette ist eine instabile Ansammlung von Fettsäuren an der Wand der Arterie. Der Mangel an Blutversorgung und Sauerstoff führt zum Tod von Herzmuskelgewebe. In medizinischer Hinsicht wird dieser Tod des Muskelgewebes Infarkt genannt.

Plötzliche und akute Schmerzen in der Brust, Übelkeit, Kurzatmigkeit, Angstzustände, Herzklopfen und Schwitzen sind einige der häufigsten Symptome von MI. Wenn eine Person MI erleidet, muss sie sofort ärztlich behandelt werden und das Ausmaß der Schädigung ihres Herzgewebes wird mittels Elektrokardiogramm und Echokardiographie ermittelt. Sofortige Hilfe wird durch Sauerstoffversorgung und Aspirin gegeben.

Sprechen Sie über Unterschiede, während Angina pectoris vorübergehend ist und sobald die Blutversorgung des Herzens wiederhergestellt ist, beginnt es normal zu funktionieren. Auf der anderen Seite, im Falle von MI, wird das Herz beschädigt und benötigt Medikamente.Es gibt keinen dauerhaften Schaden im Falle von Angina.

Zusammenfassung

• Sowohl Angina pectoris als auch Myokardinfarkt sind Herzprobleme.

• In beiden Fällen ist die Blutversorgung des Herzens blockiert.

• Während Angina temporär ist, ist MI permanent.

• Angina ist weniger schwerwiegendes Gesundheitsproblem, aber MI kann sogar zum Tod führen.