Unterschied zwischen Zuweisung und Delegierung

Zuordnung vs. Delegation

Das Vertragsrecht hat viele wichtige Konzepte. Zwei komplementäre Konzepte in diesen sind Delegation und Zuordnung. Eine sehr dünne Linie teilt Zuordnung und Delegation auf. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen Zuweisung und Delegierung hervorzuheben, indem die Funktionen von beiden besprochen werden.

Zuordnung

In jedem Vertrag gibt es Rechte, die von einer Partei gehalten werden. Wenn diese Partei, als Zessionarin bezeichnet, ihre Rechte an eine andere Partei überträgt, die Zessionarin genannt wird, wird der Prozess eine Zuordnung genannt. Nehmen wir an, Sie sind ein Maler Auftragnehmer und haben einen Vertrag für ein Haus für $ 200 gemacht. Jetzt können Sie Ihr Recht übertragen, dieses Geld an eine andere Person zu erhalten, was impliziert, dass Sie eine andere Person mit dem Vertragsrecht beauftragt haben. Hier ist es wichtig zu wissen, dass es sich um Rechte handelt, die durch den Prozess der Übertragung übertragen werden können, und nicht um Verpflichtungen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Leistungen an eine andere Partei im Rahmen eines Vertrags übertragen können, jedoch nicht an die Verpflichtungen. Es ist möglich, die Abtretung im Rahmen eines Vertrages durch ausdrückliche Erwähnung dieses Verbots zu untersagen.

Delegation

Die Delegation ist ein Prozess der Übertragung von Verpflichtungen an eine andere Partei als Vertrag. Wenn Sie also Ihre Pflichten übertragen, die Sie im Rahmen eines Leistungsvertrags haben, delegieren Sie Ihre Pflichten und übertragen Ihre Rechte nicht an Dritte. Wenn Sie denselben Malervertrag abschließen, sind Sie verpflichtet, das ganze Haus zu malen, und Sie können diese Verantwortung an eine andere Partei oder Person übertragen, die als Delegation bezeichnet wird. Der Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, dass es nur Verantwortlichkeiten oder Verpflichtungen sind, die auf diese Weise übertragen werden können, und nicht die Rechte, die in diesem Fall 200 US-Dollar betrugen, die Sie anstelle des Malens erhalten sollten.

Eine Delegation ist nicht immer möglich. Nehmen Sie zum Beispiel einen berühmten Caterer, der den Auftrag erhalten hat, Essen bei einer Veranstaltung zu arrangieren. Er kann möglicherweise seine Verantwortung für die Lieferung von Lebensmitteln an andere Caterer nicht übertragen, da dies die Art der Vereinbarung oder des Vertrags ändert.

Was ist der Unterschied zwischen Zuweisung und Delegation?

• Sowohl die Übertragung als auch die Übertragung ist unter einem Vertrag

• Die Abtretung oder Verpflichtung kann durch ausdrückliche Erwähnung in einem Vertrag