Unterschied Zwischen Backpacker und Tourist

Wichtigste Unterschiede - Backpacker vs Tourist

Obwohl Backpacker und Touristen in verschiedene Länder reisen, gibt es einen großen Unterschied zwischen Rucksacktouristen und Touristen. Der Hauptunterschied zwischen Rucksacktouristen und Touristen liegt im Sinn ihrer Tour oder Reise; Rucksacktouristen reisen an neue Orte, um die lokale Kultur und Lebensweise zu erleben, die anders ist als ihre eigenen, während Touristen an neue Orte gehen, um sich zu entspannen und zu entspannen.

Wer ist ein Backpacker?

Backpacking ist eine Form der unabhängigen und kostengünstigen Reise. Ein Backpacker ist ein Reisender auf einer langen Reise, der in günstigen Hotels wohnt und wie Einheimische wohnt. Backpacker reisen an Orte, um andere Kulturen und Lebensweisen zu erleben, die sich von ihren eigenen unterscheiden. Also, Rucksacktouristen nehmen den Nahverkehr und versuchen, mit den Einheimischen abzuhängen. Sie würden in billigen Hotels, Motels oder Gastfamilien schlafen und sogar ihre eigenen Mahlzeiten kochen; Sie kümmern sich nicht um Luxus und Komfort.

Obwohl Rucksacktouristen oft als junge Leute wahrgenommen werden - die in ihren Zwanzigern - scheint das Durchschnittsalter der Rucksacktouristen im Laufe der Jahre zu steigen. Heutzutage genießen einige Rentner gerne das Backpacking.

Wer ist ein Tourist?

Ein Tourist ist eine Person, die zum Vergnügen und Entspannung reist. Touristen nehmen häufig verpackte Touren, die von Massentourismusprogrammen angeboten werden. Sie wohnen in netten Hotels, essen in teuren Restaurants, die oft keine authentische lokale Küche servieren und in Luxusfahrzeugen reisen. Touristen sind vielleicht daran interessiert, etwas über die lokale Kultur zu lernen, aber sie sind vielleicht nicht bereit, mit lokalen zu interagieren und lokale Lebensmittel in lokalen Geschäften zu kosten. Touristen werden oft an ihren Plänen und Zeitplan festhalten, da sie auf verpackten Touren sind. Familien mit kleinen Kindern und älteren Menschen ziehen es oft vor, als Touristen zu reisen.

Da Touristen lieber in komfortablen Hotels übernachten und in Luxusfahrzeugen reisen, müssen sie viel Geld ausgeben. Wenn ein Backpacker und ein Tourist gleich viel Geld erhalten, kann der Tourist es an einem Tag verbringen, während der Backpacker tagelang davon lebt.

Was ist der Unterschied zwischen Backpacker und Tourist?

Zweck:

Backpacker:

Backpackers reisen, um lokale Kultur und Lebensweise zu erleben. Tourist

: Touristen reisen zum Vergnügen und Entspannung. Alter:

Backpacker:

Junge Leute reisen lieber als Rucksacktouristen. Tourist:

Familien mit Kindern, ältere Menschen usw. ziehen es vor, als Touristen zu reisen. Geld ausgegeben:

Backpacker:

Backpacking ist eine Form von Low-Cost-Reisen. Tourist

: Touristen können viel Geld ausgeben, da sie ihren Urlaub bequem verbringen möchten. Komfort und Luxus:

Backpacker:

Backpacker werden in billigen Hotels übernachten, lokale Speisen essen, lokale Verkehrsmittel nutzen und mit Einheimischen abhängen. Touristen:

Touristen werden in komfortablen Hotels übernachten, in Restaurants essen, die nicht wirklich lokale Speisen servieren und in Luxusfahrzeugen reisen. Gepäck:

Backpacker:

Backpacker trägt alles in einem Rucksack. Tourist

: Touristen können zahlreiche Taschen, Koffer und Kisten mitnehmen, da sie Leute anheuern können, um sie zu tragen. Dauer:

Backpacker:

Backpacker können lange Reisen unternehmen. Sie können mehrere Tage an einem Ort verbringen. Tourist

: Touristen verbringen oft sehr kurze Zeit an einem Ort. Flexibilität:

Backpacker:

Backpacker können ihre Pläne ändern, da sie nicht auf Pauschalreisen sind. Tourist

: Touristen sind oft in einem engen Zeitplan. Bild mit freundlicher Genehmigung:

"Touristen fotografieren Al-Khazneh, Petra, Jordanien" Von Daniel Case - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3. 0) via Commons Wikimedia

"Lonely Planet. "Von Filip Lachowski- (CC BY-SA 2. 0) über Commons Wikimedia