Unterschied zwischen biotischen und abiotischen

Biotische vs abiotische

Biodiversität ist die Gesamtheit aller Organismen und der Ökosysteme, zu denen sie gehören. Biodiversität besteht aus 3 Abteilungen. Das sind die Vielfalt des Ökosystems, die Artenvielfalt und die genetische Vielfalt. Ein Ökosystem ist eine funktionelle Einheit oder ein System in der Umgebung, in dem abiotische oder nichtlebende Komponenten und biotische oder lebende Organismen interagieren.

Abiotisch

Abiotische Komponenten sind Boden, Wasser, Atmosphäre, Licht, Feuchtigkeit, Temperatur und pH-Wert. Boden bietet Verankerung für alle Pflanzen. Außerdem bietet es vielen Organismen Lebensraum. Wasser ist notwendig, damit alle lebenden Organismen ihre metabolischen Aktivitäten ausführen können. Die Atmosphäre liefert Kohlendioxide für die Photosynthese und Sauerstoff für die Atmung und Stickstoff für stickstoffhaltige Organismen. Sonnenlicht liefert Energie für alle natürlich vorhandenen Ökosysteme. Eine geeignete Temperatur ist für alle Stoffwechselaktivitäten erforderlich. Nicht-lebende Substanzen werden auch von einem Ökosystem benötigt.

Alle Materialien, die von Organismen benötigt werden, stammen aus der Umgebung von Boden, Wasser und Atmosphäre, aber die Gesamtmenge an verfügbarem Material ist begrenzt. Daher werden sie zwischen den Organismen oder dem lebenden Teil und dem nicht lebenden Teil des Ökosystems gefahren. Zerkleinerer spielen eine wichtige Rolle im Kreislauf. Kein Leben ist ohne Energieeinsatz auf der Erde möglich. Die Hauptquelle der Energie in einem Ökosystem ist Sonnenstrahlung. Sie wird von Pflanzen an lebendem Material fixiert und durchläuft bei jeder Stufe eine Folge von Organismen mit Verlust und geht aus. Die Energie wird nicht gefahren und bewegt sich unidirektional.

Biotic

Lebende Organismen haben eine interne Hierarchie innerhalb eines Ökosystems. Sie sind die Hauptproduzenten, Verbraucher und Zersetzer. Lebende Organismen interagieren miteinander und bilden Nahrungsketten innerhalb eines Ökosystems. Eine Nahrungskette ist eine Folge von Fütterungsbeziehungen, durch die die von den Primärproduzenten festgelegte Energie durch eine Reihe von Verbrauchern oder Tieren in einem Ökosystem geleitet wird. Verbraucher sind von verschiedenen Arten. Die Primärverbraucher sind direkt von Primärproduzenten abhängig und werden als pflanzenfressende Organismen bezeichnet. Die Sekundärkonsumenten ernähren sich von den primären Konsumenten und die Tertiärkonsumenten von der sekundären Konsumenten. Tiere, die zu den sekundären Konsumenten gehören, sind Fleischfresser. Tiere, die Primärerzeuger, andere Tiere und andere organische Stoffe ernähren, sind omnivore Tiere. Primärproduzenten in einem Ökosystem umfassen alle Grünpflanzen, Algen und Cyanobakterien. Zersetzer sind auf all diese Ebenen angewiesen.

Nahrungsketten existieren nicht als einfache Ketten in einem Ökosystem. Sie sind an bestimmten Gliedern miteinander verbunden, die komplexe Bahnen bilden. Das liegt daran, dass verschiedene Tiere verschiedene Arten von Nahrung ernähren.Diese werden Lebensmittelnetze genannt. In einem Ökosystem tragen diese Nahrungsnetze zur Existenz eines Ökosystems bei.

Was ist der Unterschied zwischen Biotic und Abiotic?

• Biotische Komponenten eines Ökosystems leben, während die abiotischen Komponenten eines Ökosystems nicht leben.

• Abiotische Komponenten sind Boden, Wasser, Atmosphäre, Licht, Feuchtigkeit, Temperatur und pH-Wert. Biotische Komponenten sind die lebenden Organismen, die als Primärproduzenten, Primärverbraucher, Sekundärverbraucher, tertiäre Verbraucher usw. und Zersetzer klassifiziert werden.