Unterschied zwischen Deemed University und University

Deemed University und University

haben. nach den fälligen Formalitäten. Viele Studenten kennen den Unterschied zwischen einer Universität und einer angesehenen Universität nicht und bleiben verwirrt, ob sie die Zulassung an einer angesehenen Universität aufnehmen sollten oder nicht. Dieser Artikel versucht, diese Unterschiede zu klären, um den Lesern eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen.

In Indien, das von der indischen Regierung eingerichtet wurde, gibt es eine Universitäts-Grants-Kommission, die als autonome Organisation für die Angelegenheiten der höheren Studien und Universitäten in Indien zuständig ist. Es gibt diesen UGC Act von 1956, der die indische Regierung ermächtigt, den Status einer angesehenen Universität auf einem Institut für höhere Studien zu erlangen (auf Wunsch von UGC). Diese angesehene Universität ist in den Augen der Regierung eine Universität, die sie gleichwertig mit einer Universität behandelt, die nach den erforderlichen Formalitäten eingerichtet wurde. Die UGC wurde 1956 gegründet und hat die Aufgabe, die Aktivitäten der Universitäten zu koordinieren und die Standards der Institute für höhere Studien zu bestimmen.

Der Hauptnutzen des Status eines Hochschulstudiums für ein höheres Studium besteht darin, dass es bei der Festlegung von Kurs und Lehrplan sowie des Lehrplans volle Autonomie erhält. Das Institut erhält auch freie Hand bei der Einrichtung seiner unabhängigen Honorarstruktur, nicht zu reden von der Freiheit, Richtlinien für die Zulassung zu erstellen, sowie Anweisungen für die Vermittlung von Bildung an die Studierenden.

Sprechen von Unterschieden zwischen einer Universität und einer angesehenen Universität; es war der Wunsch der Regierung, den Status der Universität auf verdienstvolle Institute zu übertragen, um den Studenten Optionen zur Verfügung zu stellen, da es in Indien nur wenige Universitäten gab. Die Einrichtung einer Universität erfordert die Verabschiedung eines Gesetzes im Parlament oder der gesetzgebenden Versammlung des Staates und erfordert die Befolgung zahlreicher anderer Formalitäten (ganz zu schweigen von der enormen Geldsumme, die für die Errichtung einer Universität benötigt wird). Dem Status einer angesehenen Universität an einem Institut kommt sowohl dem Institut als auch der Regierung zugute. Sie macht ein Institut in den Augen der Studierenden höher, da es dann keine Verbindung zu einer Universität braucht und unter eigenem Namen Studiengänge vergeben kann. Eine Grundvoraussetzung für ein Institut, eine angesehene Universität zu werden, ist es nicht mehr, ein reines Lehrinstitut zu sein und Forschungseinrichtungen einzuführen.

In den letzten 55 Jahren seit Gründung der UGC haben mehr als hundert Hochschulen den Status einer angesehenen Universität erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen Deemed University und University?

• Universitäten werden durch ein Gesetz des Parlaments oder der Staatsversammlungen gegründet, während Hochschulen diejenigen Hochschulen sind, die von der indischen Regierung auf Empfehlung von UGC

diesem Status zuerkannt werden. • Im Grunde gibt es keine Unterschied zwischen angenommenen Universitäten und Universitäten. Anerkannte Universitäten können auch Abschlüsse unter ihrem eigenen Namen vergeben und können wie andere Universitäten ihren Kurs, Zulassungskriterien und Gebührenstruktur einrichten.