Unterschied zwischen Canon 40D und Nikon D300

Canon 40D vs. Nikon D300

Die Canon 40D und die Nikon D300 sind Profis für DSLR-Kameras, die die Budgets von Menschen mit einer viel höheren Leistung erfüllen. Der wichtigste Unterschied zwischen den beiden und einer der ersten Faktoren, die die Menschen bemerken werden, ist die Sensorauflösung. Der 40D ist mit einem 10-Megapixel-Sensor ausgestattet, während der D300 über einen 12-Megapixel-Sensor verfügt. Die meisten Menschen bemerken den 2-Megapixel-Unterschied bei diesen Pegeln nicht mehr, aber die D300 kann immer noch größere Bilder bei gleichem Detailgrad produzieren.

Sowohl die 40D als auch die D300 haben einen 3-Zoll-LCD-Bildschirm, der als Ersatz für den Sucher und zur Vorschau der aufgenommenen Bilder verwendet werden kann. Obwohl beide bewundernswert, die. 92 Megapixel Auflösung der D300 kann viel feinere Details im Vergleich zu zeigen. 23-Megapixel-Display auf der 40D.

Die Serienbildgeschwindigkeit ist wichtig für Personen, die sich bewegende Objekte aufnehmen. In diesem Bereich hat die 40D einen fast unerheblichen Vorteil gegenüber der D300, da sie bei 6,5 fps schießt; im Vergleich zur D300, die nur 6 fps aufnehmen kann. Bei Verwendung eines optionalen Akkus kann die D300 jedoch mit beachtlichen 8 Bildern pro Sekunde aufnehmen, sodass die 40D im Staub bleibt. Der Nachteil sind die hohen Kosten des optionalen Akkus, obwohl die meisten Anwender, die sehr schnelle Serienaufnahmen benötigen, wirklich keine Wahl haben.

Alles in allem ist die D300 der 40D deutlich überlegen, denn sie hat bessere Teile und Funktionen, die Sie in der 40D nicht finden. Dazu gehören aktives D-Lighting, ein sehr fortschrittliches Szenenerkennungssystem und viele Optionen für die Nachbearbeitung und Bearbeitung, die dem Benutzer zur Verfügung stehen. Aber wenn Sie den Preis jeder Einheit berücksichtigen, ist die Auswahl nicht so gut definiert, da die D300 verglichen mit der 40D wesentlich teurer ist. Die Wahl hängt wirklich mehr von Ihrem Budget und von dem ab, was Sie für eine DSLR-Kamera zu zahlen bereit sind.

Zusammenfassung:

Die 40D hat einen niedrigeren 10-Megapixel-Sensor als der 12-Megapixel-Sensor der D300.

Die 40D hat ein niedrigeres LCD-Display als die D300.

Die 40D hat eine geringere Seriengeschwindigkeit als die D300 mit dem optionalen Akku.

Die D300 bietet viel mehr Funktionen, die Sie bei der 40D nicht finden.

Die D300 kostet mehr als die 40D.