Differenz zwischen Kohlenmonoxid und Kohlendioxid

Kohlenmonoxid gegen Kohlendioxid

Während unserer Grundstufe haben wir gelernt, was Kohlendioxid ist. Soweit ich mich erinnere, ist Kohlendioxid das, was wir ausatmen, um Sauerstoff in unserem Körper einzuatmen. Es ist in den Prozess der Atmung beteiligt. Aber als das Wissen sich ausbreitete, wie in der Highschool oder am College, hören wir jetzt von diesem Kohlenmonoxid-Zeug. Plötzlich beginnen die Dinge kompliziert zu werden, da uns viele Informationen von unseren Mentoren zur Verfügung gestellt werden. Um den Unterschied zwischen Kohlenmonoxid und Kohlendioxid vollständig zu verstehen, lassen Sie uns einige ihrer chemischen Eigenschaften und ihre Verwendung diskutieren.

Lassen Sie uns zuerst über Kohlendioxid sprechen, das populärere Thema. Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung, die allgemein als CO2 bekannt ist. Es nimmt die Form eines Gases an, wenn es Raumtemperatur hat. Es ist ein farb- und geruchloses Gas. Wie der Name schon sagt, besteht Kohlendioxid aus einem Kohlenstoffatom und zwei Sauerstoffatomen. Wie wir bereits gesagt haben, wird Kohlendioxid freigesetzt, wenn Menschen ausatmen. Sogar Tiere atmen Kohlendioxid aus. Es wird auch emittiert, wenn einige organische Substanzen verbrannt werden oder wenn ein Feuer gemacht wird. Beispiele für organische Objekte sind; Blätter, Holz und andere Dinge, die vorher aus einem lebenden Organismus stammen.

Kohlendioxid ist wichtig für die Photosynthese. Photosynthese ist der Prozess, bei dem Pflanzen das Kohlendioxid bei der Herstellung von Lebensmitteln nutzen. Wenn Pflanzen Nahrung machen, werden wir Menschen Nahrung für uns selbst haben. Es ist auch wichtig bei der Atmung. Ohne Kohlendioxid kann der Atmungsprozess nicht abgeschlossen werden. Damit wir Sauerstoff von den Pflanzen einatmen können, müssen wir ihnen Kohlendioxid zurückgeben. Kohlendioxid spielt auch eine wichtige Rolle bei unserem Wetter und Klima. Es ist ein Treibhausgas, das die Funktion hat, Wärmeenergie einzufangen, die zur allgemeinen Temperatur der Erde beiträgt. Übermäßiges Hitzefallen kann zu einer globalen Erwärmung führen, die heutzutage sehr verbreitet ist.

Sprechen wir jetzt über Kohlenmonoxid. Tatsächlich gibt es nur einen minimalen Unterschied zwischen Kohlenmonoxid und Kohlendioxid. Sie sind beide farb- und geruchlose Gase. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Kohlenmonoxid aus einem Kohlenstoffatom und einem Sauerstoffatom besteht. Es nimmt die molekulare Formel von CO. Wenn Kohlendioxid von Pflanzen und die Verbrennung von organischen Materialien erzeugt wird, wird Kohlenmonoxid durch die unvollständige Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Gas, Kohle, Öl und Holz in Motoren, Gasfeuern, offene Feuer, Warmwasserbereiter und Festbrennstoffgeräte wie Holzöfen.

Kohlenmonoxid ist farblos, geruchlos und sogar geschmacklos!Sie werden in den Fernsehnachrichten von Kohlenmonoxidvergiftungen hören. Ein Mann und seine Frau sind in ihrem Auto mit Heizung und Motor gestorben! Dies führte zu erhöhten Kohlenmonoxidkonzentrationen, so dass sie einen stillen Tod erleiden mussten. Heute wurden CO-Detektoren entwickelt, um festzustellen, ob die Kohlenmonoxidkonzentration für die Gesundheit schädlich ist.

Zusammenfassung:

  1. Kohlenmonoxid und Kohlendioxid sind beide farb- und geruchlose Gase.

  2. Kohlenmonoxid hat eine Summenformel von CO, während Kohlendioxid CO2 ist.

  3. Kohlenmonoxid besteht aus einem Kohlenstoffatom und einem Sauerstoffatom, während Kohlendioxid aus einem Kohlenstoffatom und zwei Sauerstoffatomen besteht.

  4. Kohlenmonoxid entsteht bei der unvollständigen Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Gas, Kohle, Öl und Festbrennstoff, während Kohlendioxid durch das Ausatmen von Menschen und Tieren und durch die Verbrennung organischer Materialien wie Laub und Holz entsteht.

  5. Kohlendioxid ist wichtig bei der Atmung und Photosynthese.

  6. Kohlenmonoxid in erhöhten Konzentrationen ist giftig, was wahrscheinlich zum Tod führt.