Unterschied zwischen Unachtsamkeit und Nachlässigkeit

Unvorsichtigkeit und Fahrlässigkeit

Es gibt eine dünne Trennlinie zwischen Nachlässigkeit und Fahrlässigkeit, die oft unscharf wird und es schwierig ist, mit Sicherheit zu sagen wenn die Handlung der Kommission oder Unterlassung Sorgfalt oder vorsätzliche Fahrlässigkeit seitens der betroffenen Person war. Wenn eine Hausfrau beim Kochen auf einem Gasherd Milch verschüttet, wird dies als ihre Unachtsamkeit bezeichnet, während ein Arzt, der einen Patienten betreibt und die Stiche nicht ordnungsgemäß auf die Wunde legt, in seiner Pflicht fahrlässig ist. In ähnlicher Weise wird ein Fahrlässiger gegen einen Fabrikbesitzer geschlagen, wenn ein Missgeschick vorliegt, an dem Maschinen und Arbeiter am Arbeitsplatz beteiligt sind.

Wenn man in einem Wörterbuch nachschlägt, scheint eines der Synonyme von Nachlässigkeit nachlässig zu sein. Wenn man nicht vorsichtig, unaufmerksam, unvorsichtig, unmindful, vergesslich, rücksichtslos ist, ist er wahrscheinlich unvorsichtig. Wenn ein Schüler in seiner Klasse unaufmerksam ist, was sein Lehrer zu erklären versucht, wird er unvollständig lernen und wahrscheinlich unachtsame Fehler begehen, während er antwortet. Das Antonym von sowohl unvorsichtigen als auch nachlässigen ist vorsichtig, was klar erklärt, dass es sehr schwierig ist, zwischen Nachlässigkeit und Nachlässigkeit zu unterscheiden, und es ist mehr ein historischer Gebrauch, der den einen oder anderen Gebrauch in verschiedenen Kontexten verursacht.

Wenn ein sonst vorsichtiger Fahrer durch einen Anblick kurzzeitig abgelenkt wird und die Bremse nicht rechtzeitig bremst, ist er verpflichtet, die Schäden, die der anderen Partei wegen Fahrlässigkeit entstanden sind, zu bezahlen. Obwohl er für einen Moment unvorsichtig war, muss er teuer bezahlen, weil er während der Fahrt fahrlässig ist.

Allein in den Vereinigten Staaten gibt es Tausende von Fällen, die jedes Jahr wegen Fahrlässigkeit ausgefochten werden, wenn eine Person am Arbeitsplatz Verletzungen erleidet und er entweder den Besitzer oder andere für Fahrlässigkeit verantwortliche Personen für sein Leiden hält.

In Kürze:

• Sowohl Sorglosigkeit als auch Nachlässigkeit sind ähnliche Bedeutungsbegriffe, aber in unterschiedlichen Kontexten verwendet.

• Unzureichende Aufmerksamkeit oder Unvorsichtigkeit wird als Sorglosigkeit oder Fahrlässigkeit bezeichnet.

• Tausende Fälle von Fahrlässigkeit und Unachtsamkeit werden jedes Jahr bei Gerichten in dem Land bekämpft, in dem Opfer von Unfällen oder unzureichende Aufmerksamkeit während des Aufenthalts in Krankenhäusern eine Entschädigung für ihre Leiden beanspruchen.