Unterschied zwischen Träger und Vektor

Vector

Krankheiten werden durch pathogene Mikroorganismen und infektiöse Partikel verursacht. Die Krankheitsübertragung erfolgt durch Vektoren und Träger. Träger ist ein Individuum, das die Krankheit hat, aber keine Symptome; es ist in der Lage, die Krankheit zu einem neuen Individuum zu übertragen. Vector ist ein Organismus, der in der Lage ist, die Krankheit von einem infizierten Individuum zu einem neuen Individuum zu übertragen, ohne die Krankheit zu haben. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Träger und Vektor. Sowohl Träger als auch Vektor sind für das Auftreten von Krankheiten verantwortlich und verbreiten sich zwischen Organismen.

INHALT
1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist ein Träger
3. Was ist ein Vektor
4. Seite an Seite Vergleich - Träger gegen Vektor
5. Zusammenfassung

Was ist ein Spediteur?

Träger ist ein Organismus, der in der Lage ist, die Krankheit an einen anderen anfälligen Organismus zu übertragen. Carrier zeigt keine Anzeichen und Symptome der Krankheit. Aber der Träger ist ein erkrankter Organismus oder eine infizierte Person, die die potentiellen Krankheitserreger im Körper besitzt. Sie sind daher in der Lage, die Krankheit auf die nächste Generation zu übertragen. Es gibt drei Haupttypen von Carriern:

wahrer Träger,
  • Inkubator
  • Rekonvaleszenzträger
  • Kranke Individuen können auch nach der Heilung der Krankheit Träger werden. Zum Beispiel kann Typhus wieder durch Kot und Urin von Patienten mit Heilung, die Träger sind, übertragen werden.

AIDS ist eine durch HIV verursachte Krankheit (Human Immunodeficiency Virus). Es gibt HIV-Träger - Personen zeigen keine AIDS-Symptome. Sie sind jedoch HIV-positive Träger.

Abbildung 01: Träger der zystischen Fibrose

Was ist ein Vektor?

Der Vektor ist ein Organismus, der eine Krankheit von einem infizierten Individuum auf ein neues Individuum übertragen kann. Das Besondere an einem Vektororganismus ist seine Fähigkeit, den Krankheitserreger von einem Organismus in den zweiten Organismus zu überführen, ohne die Krankheit zu kontrahieren. Es wirkt als Medium, damit das Krankheitserreger sich in einem neuen Organismus verbreiten und überleben kann. Die Krankheitsübertragung über Vektoren geschieht auf zwei Hauptwegen, nämlich der mechanischen und biologischen Übertragung. Während der mechanischen Übertragung fungiert der Vektor als ein Vehikel und transportiert das Krankheitserreger, ohne es zu erlauben, wichtige Stadien seines Lebenszyklus, wie Entwicklung oder Vermehrung innerhalb des Vektororganismus, zu durchlaufen. Infektionserreger entwickeln sich während der biologischen Übertragung innerhalb des Vektors und vermehren sich.

Es gibt verschiedene Arten von Vektoren. Viele der

Human- und Tierkrankheitsvektoren sind blutsaugende Insekten. Moskitos sind die bekanntesten Vektoren, die an der Krankheitsübertragung beteiligt sind. Einige Pflanzen und Pilze wirken als Vektoren bei verschiedenen Krankheiten. Zum Beispiel wird die Großvenenkrankheit von Salat durch ein Viruspartikel verursacht und Zoosporen von Pilzen erleichtern die Übertragung der Krankheit, indem sie als Vektoren wirken. Viele der pflanzlichen Viruserkrankungen werden durch Pilzvektoren, insbesondere Pilze, die zu Chytridiomycota gehören, übertragen. Unkraut und parasitäre Zwirne verhalten sich auch als Vektoren bei der Übertragung von Viruserkrankungen.

Abbildung 02: Der Vektor des Denguefiebers Was ist der Unterschied zwischen Carrier und Vector?

Carrier vs Vector

Carrier ist ein infizierter Organismus, der in der Lage ist, Krankheiten an einen anderen Organismus zu übertragen, ohne die klinischen Anzeichen der Krankheit zu zeigen.

Vektor ist ein Organismus, der die Krankheit transportiert Erreger von einer infizierten Person zu einer gesunden Person

Krankheit

Träger hat die Krankheit. Vektoren sind ein krankheitsfreier Organismus
Beispiele
Beispiele sind HIV-Träger. Beispiele sind Mücken, Milben, Pilze, Pflanzen.
Zusammenfassung - Carrier vs Vector
Träger und Vektor sind zwei Arten von Organismen, die an der Krankheitsübertragung beteiligt sind. Träger überträgt die Krankheit, ohne die Krankheitssymptome zu zeigen. Der Träger enthält jedoch die Krankheitserreger im Inneren. Vector ist ein Organismus, der die Krankheit überträgt, aber nicht krank wird. Es dient als Vehikel, um die Krankheitserreger von einem infizierten zu einem neuen Organismus zu transportieren. Dies ist der Unterschied zwischen Träger und Vektor. Referenzen:

1. Brachman, Philip S. "Epidemiology. "Medizinische Mikrobiologie. 4. Auflage. U.S. National Library of Medicine, 01. Januar 1996. Web. 11. Apr. 2017

2. Leitner, Wolfgang W., Tonu Wali, Randall Kincaid und Adriana Costero-Saint Denis. "Arthropodenvektoren und Krankheitsübertragung: Translationale Aspekte. "PLoS vernachlässigte tropische Krankheiten. Öffentliche Bibliothek der Wissenschaft, Nov. 2015. Web. 11. Apr. 2017

3. Connell, W. T. "MENSCHLICHE KRANKHEITEN DER KRANKHEIT. Canadian Medical Association Journal. U.S. Nationalbibliothek der Medizin, April 1911. Web. 11. April 2017.
Bild mit freundlicher Genehmigung:
1. "Autorecessive" Von en: Benutzer: Cburnett - Eigene Arbeit in Inkscape (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia
2. "Aedes aegypti beißender Mensch" Von Ursprünglicher Autor: US Department of Agriculture; Bild von der USDA-Website bei (Public Domain) über Commons Wikimedia