Unterschied zwischen Fallstudie und Umfrage

<997> <997> Umfragen, Umfragedefinition, Umfragennutzung, Fallstudie und Umfrage vergleichen, Fallstudie vs. Umfrage, Fallstudie, Fallstudiendefinition > Hauptunterschied - Fallstudie vs. Umfrage

Bei der Durchführung von Forschungsprojekten sind Fallstudien und Erhebungen zwei Forschungsmethoden, die von Forschern angewandt werden. Obwohl beide Methoden zum Sammeln von Informationen verwendet werden, besteht ein wesentlicher Unterschied zwischen einer Fallstudie und einer Umfrage. Eine Fallstudie bezieht sich auf Forschung, in der eine individuelle, eine Gruppe oder eine bestimmte Situation untersucht wird. Die Dauer der Studie ist tendenziell relativ lang. Eine Umfrage bezieht sich auf Forschung, bei der Daten aus einer Gesamtbevölkerung oder einer sehr großen Stichprobe gesammelt werden, um die Meinungen zu einer bestimmten Angelegenheit zu erfassen. Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Methoden besteht darin, dass in Fallstudien reiche beschreibende Daten vorliegen, Umfragen nicht . Stattdessen werden die Daten aus Umfragen gesammelt, die statistisch signifikanter sind.

Was ist eine Fallstudie?

Eine Fallstudie bezieht sich auf eine eingehende Studie, in der eine Einzelperson, eine Gruppe oder eine bestimmte Situation untersucht wird. Dies wird sowohl in der Natur als auch in den Sozialwissenschaften verwendet. In den Naturwissenschaften kann eine Fallstudie verwendet werden, um eine Theorie oder sogar eine Hypothese zu validieren. In den Sozialwissenschaften werden Fallstudien ausgiebig eingesetzt, um das menschliche Verhalten zu untersuchen und verschiedene soziale Aspekte zu erfassen. Zum Beispiel werden in der Psychologie Fallstudien durchgeführt, um das individuelle Verhalten zu verstehen. In einem solchen Fall zeichnet der Forscher die gesamte Geschichte des Individuums auf, so dass er verschiedene Verhaltensmuster identifizieren kann. Eines der klassischen Beispiele für eine Fallstudie ist Sigmund Freuds Studie über Anna O.

Wenn von Fallstudien die Rede ist, muss hervorgehoben werden, dass sie in der Regel umfangreiche beschreibende Daten liefern. Fallstudien können jedoch nicht dazu verwendet werden, Verallgemeinerungen für eine Gesamtpopulation bereitzustellen, da die Stichprobe einer Fallstudie normalerweise auf ein einzelnes Individuum oder wenige Individuen beschränkt ist. Für eine Fallstudie können verschiedene Forschungstechniken wie Interviews, direkte und partizipative Beobachtung und Dokumente verwendet werden.

Was ist eine Umfrage?

Eine Umfrage bezieht sich auf Forschung, bei der Daten aus einer Gesamtbevölkerung oder einer sehr großen Stichprobe gesammelt werden, um die Meinungen zu einer bestimmten Angelegenheit zu erfassen. In der modernen Gesellschaft werden Umfragen häufig in Politik und Marketing eingesetzt. Stellen Sie sich zum Beispiel eine Situation vor, in der eine Organisation die Meinung der Verbraucher zu ihrem neuesten Produkt verstehen möchte. Natürlich würde die Organisation eine Umfrage durchführen, um die Meinungen des Verbrauchers zu verstehen.

Eine der leistungsfähigsten Forschungstechniken für Umfragen ist der Fragebogen.Dazu erstellt der Forscher eine Reihe von Fragen zu dem Thema, zu dem er Informationen von den Teilnehmern sammeln wird. Im Gegensatz zu Fallstudien sind die aus Umfragen gewonnenen Daten nicht sehr beschreibend. Stattdessen sind sie statistisch signifikant.

Was ist der Unterschied zwischen Fallstudie und Umfrage?

Definitionen von Fallstudie und Umfrage:

Fallstudie: Eine Fallstudie bezieht sich auf eine eingehende Studie, in der eine einzelne, eine Gruppe oder eine bestimmte Situation untersucht wird.

Umfrage: Eine Umfrage bezieht sich auf Forschung, bei der Daten aus einer Gesamtbevölkerung oder einer sehr großen Stichprobe gesammelt werden, um die Meinungen zu einer bestimmten Angelegenheit zu verstehen.

Merkmale der Fallstudie und Umfrage:

Forschungstyp:

Fallstudie: Fallstudien werden in der qualitativen Forschung verwendet.

Umfrage: Umfragen werden vor allem in der quantitativen Forschung verwendet.

Daten:

Fallstudie: Fallstudien liefern reichhaltige Daten zur Tiefe.

Umfrage: Umfragen erzeugen numerische Daten.

Stichprobe:

Fallstudie: Für eine Fallstudie wird eine relativ kleine Population ausgewählt. Dies kann von einigen Einzelpersonen zu Gruppen variieren.

Umfrage: Für eine Umfrage kann eine große Bevölkerung als Stichprobe verwendet werden.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Mikroskopie-Labor" von Idaho National Laboratory - Flickr: Mikroskopie-Labor. [CC BY 2. 0] über Commons

2. Wikimedia Commons