Unterschied zwischen CDR und CD ROM

CDR und CD ROM

CDR CD-ROM sind zwei Klassifikationen von Compact Discs, die zum Speichern von Daten, Dokumenten, Audios, Filmen oder anderen Arten von Medienformaten verwendet werden, die über CD / DVD-Player oder eine CD / DVD-ROM- Die Standardgröße von CDR und CD-ROM beträgt 700 MB.

CDR (CD-R)

CD-R oder Compact Disc Recordable wurde zuerst von Sony und Philips erfunden und als WORM betrachtet. WORM steht für Write Once Read Many, was eigentlich eine CDR ist. Sie haben nur eine Möglichkeit, die Daten in die CDR zu schreiben oder zu brennen, und die Daten können danach nicht gelöscht und / oder gelöscht werden. Sie können jedoch beliebig viele Daten hinzufügen, bis die 700m-Größe voll ist.

CD-ROM

CD-ROM ist die kurzfristige Bezeichnung für Compact Disc Read-Only Memory. Basierend auf ihrem Namen ist die CD-ROM eine Compact-Disc, die nur das Lesen von Daten erlaubt und der Disc keine weiteren Daten hinzugefügt oder gebrannt werden können. Die übliche Verwendung von CD-ROMs sind Software-Distributionen, Spiele und andere Multimedia-Anwendungen. Die typische 700MB-CD-ROM kann tatsächlich Daten von etwa 800 MB mit den 100 MB als Fehlerkorrekturdaten speichern.

Obwohl CDR und CD-ROM dieselben CD-ROMs sind und scheinbar dasselbe Erscheinungsbild aufweisen, unterscheiden sich CDR und CD ROM hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit. Die CDR ist die Disc, die Sie verwenden, wenn Sie Audios, Videos oder andere Daten speichern möchten, die Sie brennen oder auf die Disc schreiben möchten. CD-ROM enthielt dagegen vorgedrückte Daten, die normalerweise Software oder Spiele sind, die nur einzeln gelesen werden können. Die in der CDR gespeicherten Daten werden durch Brennen / Schreiben ausgeführt, während die in der CD-ROM gespeicherten Daten durch Drücken von ausgeführt werden.

Der Unterschied zwischen CDR und CD-ROM kann nicht einfach von außen gesehen werden. Wenn Sie mit CDs nicht vertraut sind, gibt es eine Sache, die ein sehr offensichtlicher Unterschied zwischen diesen beiden Discs ist. CD-ROM hat in der Regel das Etikett der darin gespeicherten Daten und die CDR hat in der Regel das vordere Label "blank cd / dvd".

In Kürze:

• Daten können in eine CDR geschrieben oder gebrannt werden, während eine CD ROM nur zum Lesen von Daten und niemals zum Speichern von Daten dient.

• Die Daten in CDR werden durch Brennen und / oder Schreiben gespeichert, während die Daten in einer CD-ROM durch Drücken von