Unterschied zwischen zentralem und peripherem Nervensystem

Zentrales vs peripheres Nervensystem Das Nervensystem besteht aus einer Gruppe von Organen und Netzen mit speziell differenzierten Zellen, spezialisierte, unterstützende Zellen, Gewebe und Biochemikalien, die das Funktionieren des Nervensystems unterstützen. Die Hauptfunktionen des Nervensystems beschäftigen sich mit der Erfassung, Verarbeitung, Erfassung, Speicherung und Übertragung von Informationen. Zu diesem Zweck sind mehrere Organe und Sinnesorgane mit unterschiedlichen und sehr diskreten Funktionen am ganzen Körper angeordnet. Je nach Verteilung dieser Organe können wir das Nervensystem in das zentrale Nervensystem und das periphere Nervensystem aufteilen. Wir werden in den folgenden Abschnitten die Anordnung, die Organe und Funktionen dieser beiden Systeme untersuchen.

Zentrales Nervensystem

Das zentrale Nervensystem enthält hauptsächlich das Gehirn und das Rückenmark. Diese beiden haben eine sehr spezielle knöcherne Schutzhülle, ergänzt durch die anderen Weichgewebe. Das Gehirn ist unterteilt in Vorderhirn, Mittelhirn, Hinterhirn. Das meiste der funktionalen Kartierungen für die Muskelbewegungen und die sensorischen Wahrnehmungen sowie die exekutiven Funktionen verteilt sich über das gesamte Gehirn in diskrete Bereiche. Das mittlere Gehirn bildet einen Teil des Hirnstamms, der lebenswichtig ist, wie defensive physiologische Reflexe, Atmung und Kontrolle des Herzschrittmachers, während das Hinterhirn an der Bildung des Kleinhirns beteiligt ist, was wichtig ist, um das Gleichgewicht zu bewahren vom Körper.

Das Rückenmark wird durch den Hirnstamm oben und die ersten Lendenwirbel und die neuronalen Verlängerungen (cauda equina) unten begrenzt. Sie sind in separate Bereiche unterteilt, die als Kontrollknoten für Informationen aus dem Gehirn fungieren, die an die peripheren Nerven übertragen werden sollen, sowie um Reflexfunktionen der peripheren Organe auszuführen.

Peripheres Nervensystem

Das periphere Nervensystem ist nicht durch eine osteolithische Kavität oder eine Blut-Hirn-Schranke geschützt. Es enthält alle Nerven und die Ganglien für die Nerven. Es gibt verschiedene Abteilungen von peripheren Nerven. Aber um alle Aspekte zu berücksichtigen, können wir sie als motorisch, sensorisch und autonom betrachten. Die motorischen Nerven werden wieder als freiwillig und unwillkürlich geteilt, wobei die unfreiwilligen Handlungen mit den autonomen Funktionen verbunden sind. Die freiwilligen motorischen Aktivitäten werden durch Hirnnerven sowie Spinalnerven erzeugt und von der Großhirnrinde übertragen. Die Unwillkürlichen sind meistens für Eingeweideorgane; also im Rahmen des autonomen Nervensystems. Die sensiblen Nerven werden auch spinal und kranial geteilt und fühlen Berührungen, Temperatur, Druck, Kälte, Vibration, Propriozeption usw., die auf die sensorische Kortex im Gehirn übertragen werden.Die autonomen Nerven, die Verteilungen an Hirnnerven haben, sowie Spinalnerven-Plexi gelegentlich bilden, werden durch ihre Aktionen von Sympathikus und Parasympathikus klassifiziert und führen die Eingriffe von viszeralen Organen durch.

Was ist der Unterschied zwischen zentralem und peripherem Nervensystem?

Beide Systeme werden von Neuronen verwaltet, die jeweils die gleiche Physiologie und die Art der Informationsdurchführung haben und von ähnlichen Strukturen unterstützt werden. Die Hauptunterschiede liegen jedoch bei den verschiedenen Differenzierungen, den Proportionen der Stützstruktur und den verteilten chemischen Signaturen.

• CNS wird durch den Knochen und eine Blut-Hirn-Schranke geschützt, während das PNS dies nicht ist.

• CNS befasst sich damit, Informationen angemessen zu speichern, zu verstehen und auszuführen, aber bei der PNS geht es mehr um die Übertragung an ferne Strukturen.

• Die wichtigsten Sorten in der PNS können leicht klassifiziert werden, aber die ZNS-Funktionen sind mehrstufig und erfordern ein besseres Verständnis.

• Ein Schaden an einer PNS-Struktur verursacht nur lokalisierten Schaden, aber Schäden an einer ZNS-Struktur können zu globalen Schäden führen.