Differenz zwischen CET und CST

CET vs CST

Die Erde dreht sich um ihre Achse und um die Sonne herum, was dazu führt, dass verschiedene Orte unterschiedliche Tages- und Nachtzeiten erfahren. Während diejenigen, die der Sonne gegenüberstehen, tagsüber erfahren, erleben diejenigen, die sich auf der anderen Seite befinden, nachts, während es an anderen Orten Dämmerung oder Nachmittag ist.

Die Tageszeit wird durch die Position der Sonne bestimmt, und der Mensch hat einen Weg gefunden, die Zeit zu messen. Die mittlere Sonnenzeit ist die Basis für die Standardzeit. Regionen der Erde haben gesetzlich vorgeschriebene Zeit genannt Zeitzonen, die nach Jahreszeiten angepasst sind; die Standardzeitzone und Sommerzeit im Sommer.

Es gibt 40 Landzeitzonen und 25 nautische Zeitzonen. Die Standardzeit für jede Zeitzone beginnt am Meridian von Greenwich, England und erstreckt sich um den Globus. Die Ortszeit in benachbarten Zeitzonen würde sich um eine Stunde unterscheiden. Vor 1972 basierten Zeitzonen auf der Greenwich Mean Time (GMT), heute basieren sie jedoch auf der Coordinated Universal Time (UTC).

Neuseeland hat als erstes Land eine Standardzeitzone eingeführt, die 11 Stunden und 30 Minuten vor GMT liegt. Während die meisten Länder einheitliche Zeitzonen haben, verwenden diejenigen, die größere Landflächen haben, mehrere Zeitzonen.
Zwei dieser Zeitzonen sind die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) und die Zentrale Standardzeit (CST). Das CET wird in Europa verwendet und ist eine Stunde vor der UTC oder GMT. Mit Ausnahme von Großbritannien haben die meisten europäischen Länder das CET so angepasst, dass die britische Zeit im Vergleich zu Ländern, die CET nutzen, um eine Stunde zurückliegt.
In Großbritannien wurde die Umstellung auf CET von den meisten Menschen mit Besorgnis aufgenommen, und obwohl Experimente durchgeführt wurden, um ihre Vorteile zu bestimmen, waren sie nicht schlüssig.

Die Central Standard Time (CST) hingegen wird in Nordamerika, insbesondere in Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika, verwendet. Es ist sechs Stunden hinter der UTC und basiert auf der mittleren Sonnenzeit des 90. Meridians westlich des Greenwich Observatory.
Es ist auch die Zeitzone, die in den meisten Regionen des Landes von Mexiko außer Baja California Sur, Chihuahua, Nayarit, Sinaloa, Sonora und Baja California verwendet wird. Die Hauptstadt Mexiko-Stadt nutzt die zentrale Standardzeitzone.
CST liegt zwei Stunden vor der Pacific Time Zone, eine Stunde vor der Mountain Time Zone und eine Stunde hinter der Eastern Time Zone, während CET sieben Stunden hinter der Pacific Time Zone liegt.

Zusammenfassung:

1. CET ist ein Akronym für Mitteleuropäische Zeit, während CST eine Abkürzung für Central Standard Time ist.
2. Die mitteleuropäische Zeit wird in den meisten europäischen Ländern außer Großbritannien verwendet, während die zentrale Standardzeit in Teilen der Vereinigten Staaten von Amerika, Teilen Kanadas und den meisten Regionen des Landes Mexiko verwendet wird.
3. Die mitteleuropäische Zeitzone liegt eine Stunde vor der koordinierten Weltzeit (UTC) und der mittleren Greenwich-Zeit (GMT), während die zentrale Standardzeitzone sechs Stunden hinter der UTC und GMT liegt.