Differenz zwischen CG12 und CG14

CG12 vs. CG14

CG12 und CG14 sind die Premium Keilmodelle von Cleveland Golf. Diese beiden Modelle kommen Golfern zu Hilfe, die sich durch einen Keilschuss entspannen möchten. Diese Keilmodelle folgen der Linie von CG10 und CG11, die auch von Cleveland angeboten wird.

Lassen Sie uns zunächst über das CG12-Modell sprechen. Der Cleveland CG12 wurde von der Firma im Jahr 2007 als Nachfolger der Modelle CG10 und CG11 vorgestellt. Sein Keil ähnelt dem CG10 mit einem kleinen Unterschied in der quadratischen Vorderkante und dem Zeh. Die Keile sind aus weicherem Edelstahl und nicht wie bisher bei den CG10-Modellen aus Carbon-Metal-Matrix (CMM). Durch diesen Austausch des KMG kann es für Loft und Lüge auf etwa zwei bis drei Grad eingestellt werden.

Zweitens ist das Cleveland CG14 das neueste Keilmodell des Unternehmens, und es verwendet etwas, das die Gelback-Technologie genannt wird. Das Gelback ist ein leichtes, viskoelastisches Material, das Vibrationen dämpft. Dieses Material ist auf der Rückseite des Schlägers platziert, direkt hinter dem Schlagbereich für ein weiches und reaktionsfreudiges Gefühl.

Sowohl CG12 als auch CG14 verwenden die sogenannten Zip-Grooves, bei denen es sich um tiefere U-Rillen handelt als bei den früheren Wedge-Modellen. Die Cleveland-Einschlüsse der neuen Zip-Rillen sind 25% größer als die Standard-Rillen, und sie ermöglichen es, dass mehr Schmutz weggespült wird, und ermöglichen einen sauberen Kontakt zwischen dem Schläger und dem Ball.

Die CG12 und CG14 werden auch in den Ausführungen Classic, Chrom und Black Pearl angeboten. Der CG14 hat eine Einschränkung hinsichtlich der Bounce-Auswahl. Es hat nur zwei Auswahlmöglichkeiten (niedrig und Standard), während der CG12 drei bietet: Low, Standard und High Bounce.

Der CG12-Keil ist am besten für Sie geeignet, wenn Sie ein versierter Spieler sind, während der CG14-Keil ein Spielverbesserungskeil ist, und er ist nachsichtiger. Dieser Keil wird höheren Handicapern helfen. Schließlich haben beide Varianten des CG12 und CG14 ein Preisschild von rund 90 Dollar.

Zusammengefasst erfüllen CG12 und CG14 die hohen Standards des Unternehmens. Obwohl diese Keile die Zip-Groove-Technologie verwenden, unterscheiden sie sich auf folgende Weise voneinander:

1. Sowohl der CG12 als auch der CG14 verwenden weicheren Edelstahl, während der CG14 ein zusätzliches Gelback verwendet, um unnötige Vibrationen während des Treffers zu vermeiden.

2. Der CG12 bietet Low-, Standard- und High-Bounce-Auswahl, während der CG14 nur die Low- und Standard-Auswahl bietet.

3. Der CG12 ist am besten für versierte und erfahrene Spieler, während der CG14 verwendet werden kann, um Ihr Spiel zu verbessern, da es mehr nachgibt.