Unterschied zwischen Chinesisch und Filipino

Chinesisch vs. Filipino

Chinesen und Filipinos sind zwei verschiedene Gruppen von Menschen oder Nationalitäten. Die typische chinesische Person wird anders aussehen als die typische philippinische. Ihre Kulturen sind auch Welten. Es kann aber auch daran liegen, dass die Philippinen (wo die Filipinos wohnen) zu einem Schmelztiegel für andere asiatische Zivilisationen geworden sind, was einige Verwirrung zwischen den beiden Rassen verursacht.

In der Vergangenheit haben ausländische chinesische Händler die philippinische Kultur angenommen, sind umgesiedelt, miteinander verheiratet und haben sogar mit den Filipinos zusammengelebt, was den Weg zu einer bestimmten Mischung von Nationalitäten, wie Filipino-Chinesen, und vielen ebnete Andere. Aber ohne Zweifel sind Filipinos wirklich die Menschen, oder die Ureinwohner des philippinischen Archipels. Chinesen wiederum sind diejenigen, die in Festlandchina ansässig sind, und sogar in Übersee-China, wie Taiwan.

Ihre Sprachen sind sehr unterschiedlich. Trotz der oben erwähnten Vermischung der Kulturen wurden die Filipinos aufgrund der früheren amerikanischen Herrschaft im Land stärker amerikanisiert. Daher spricht die Mehrheit der Filipinos fließend Englisch (American oder Western Style) und behält gleichzeitig den Rest ihrer prominenten Sprachen, wie Tagalog und Cebuano. Umgekehrt sprechen die Chinesen Mandarin, Kantonesisch, Wu und andere chinesische Muttersprachen.

Was das Aussehen angeht, ist es sehr schwierig zu erkennen, wie ein echter purer Filipino in diesen Tagen aussehen würde. Mit Einflüssen aus Japan, USA und Spanien sind viele Filipinos zu "Mestizen" geworden (ein Begriff, der umgangssprachlich im Land verwendet wird, um Menschen unterschiedlicher Nationalitäten oder Rassen zu bezeichnen). Nichtsdestotrotz haben reine Filipinos schwarze Haare. Ihre Haut ähnelt nicht der der Schwarzen oder Weißen. Ihr Hautton ist etwas dazwischen; daher wird der Begriff oft als "Kayumanggi" bezeichnet. Dies liegt im Bereich von hellbraun bis dunkelbraun. Sie haben auch rundere schwarze Augen mit einem mittleren Körper gebaut.

Im Hinblick auf die Chinesen haben sie Augen, die fast immer so aussehen, als seien sie normalerweise geschlossen. Außerdem erscheinen ihre Augen etwas schräg. Sie haben auch einen kleinen bis mittleren Körper gebaut, und die meisten Chinesen sehen dünner aus als andere asiatische Rassen. Im Vergleich zu den meisten Filipinos sind sie generell größer.

Zusammenfassend:

1. Filipinos sind Menschen aus den Philippinen (einheimische Bewohner des Landes), während Chinesen sind die Menschen in China oder Festland China

2. Filipinos haben rundere Augen im Vergleich zu den fast geschlossenen Augen des chinesischen Volkes

3. Filipinos sprechen oder unterhalten sich hauptsächlich mit Englisch, Tagalog und Cebuano, während viele Chinesen mit den Sprachen Mandarin, Wu und Kantonesisch sprechen.