Differenz zwischen Chlor und Bleichmittel

Chlor im Vergleich zu Bleichmittel

Die meisten Menschen verwenden die Wörter "Chlor" und "Bleichmittel" "austauschbar. Diese beiden Konzepte weisen jedoch viele Unterschiede auf.

Sowohl Chlor als auch Bleichmittel gibt es in vielen Formen. Chlor kann sich mit anderen Elementen zu neuen Verbindungen verbinden, während Bleichmittel als Desinfektionsmittel verwendet werden. Zusätzlich werden sowohl Chlor als auch Bleichmittel als Reinigungslösungen an vielen Orten wie Schwimmbädern, Häusern und vielen anderen verwendet.

Diese Begriffe sind jedoch relativ, aber nicht ähnlich. Der grundlegende Unterschied zwischen Chlor und Bleichmittel ist, dass Chlor ein natürliches Element ist, während Bleichmittel eine Lösung vieler Elemente ist. Darüber hinaus kommt Chlor in der Natur als wesentlicher Bestandteil von Pflanzen und Tieren vor. Es kann auch in zwei Zuständen der Materie Gestalt annehmen - Gas und Flüssigkeit. Schließlich ist der wichtigste Aspekt - Chlor ist ein Wirkstoff und eine Hauptkomponente in Bleichmittel.

Chlor wird hauptsächlich als Desinfektionsmittel verwendet, das Bakterien und Algen im Wasser abtöten kann. Gewöhnlich wird Chlor in Schwimmbädern und Wasseraufbereitungsanlagen verwendet, um das Wasser für sanitäre Zwecke zu desinfizieren und zu reinigen. Chlor wird auch als Mittel verwendet, um die Farbe in Papier und Tüchern zu entfernen.

Chlor wird auch als eine der Komponenten in der Medizin verwendet. Unter den Krankheiten, die mit verschreibungspflichtigen Medikamenten mit Chlor behandelt werden können, sind: Malaria, Allergien, Depressionen, Diabetes, Arthritis, Herzerkrankungen, Infektionen, Bluthochdruck, Lungenentzündung, Geschwüre, Keuchhusten, Typhus und Leukämie. Medikamente wie Beruhigungsmittel, Schmerzmittel, Erkältungs- und Allergie-Medikamente sowie vorbeugende Medikamente gegen Tumore, Krämpfe und Vergrößerungen werden ebenfalls aus Chlor hergestellt.

Eine weitere Verwendung von Chlor findet in der Landwirtschaft statt, wo der Pflanzenschutz häufig mit Chlor erfolgt. Eine Liste von Produkten aus Chlor enthält kugelsichere Westen, Computer-Hardware, Silizium-Chips und Kfz-Teile.

In der Automobilindustrie ist Chlor einer der Bestandteile, aus denen Nylon für Autosicherheitsgurte, Airbags, Stoßstangen, Matten, Vinylpolster, Polyurethan-Sitzkissen, Lüfter- und Generatorriemen, Benzinadditive, Schläuche, Dichtungen und Dichtungen hergestellt wird Bremsen und Getriebeflüssigkeiten, Frostschutzmittel und Armaturenbretter.

Chlor wird auch zur Herstellung von Kunststoffen in Hardhats und PVC verwendet. Darüber hinaus können Sanitärrohre, Farben, Nylonteppiche und eine Vielzahl von Produkten wie Fernseher und CDs sowie Toilettenartikel und Kosmetika hergestellt werden. Chlor ist auf dem kommerziellen Markt als Reinigungsmittel in Tabletten- oder Pulverform erhältlich.

Bleichmittel ist in erster Linie eine Lösung und ein Produkt aus Chlor und anderen Elementen wie Chlor, Natrium, Wasserstoff, Sauerstoff, Kalzium und vielen anderen.Als eine Kombination dieser Produkte behält Bleichmittel einige der Eigenschaften seiner Bestandteile bei der Verwendung bei.

Während Bleichmittel als Desinfektionsmittel und Haushaltsreiniger wirken kann, kann es auch als Aufheller und Fleckenentferner für Wäsche dienen. Andere Bleichmittel werden jetzt verwendet, um Körperteile wie Haare, Haut und Zähne für kosmetische Zwecke aufzuhellen. Darüber hinaus wird Bleichmittel auch zum Bleichen von Mehl und zum Konservieren von Trockenfrüchten verwendet.

Bleichmittel wird oft kommerziell als Flüssigwaschmittel oder reines Flüssigkonzentrat abgepackt. Es kann auch als vorgefertigte Waschtücher für den Einsatz im Haus verpackt werden.
Alternative Verwendungen von Bleichmittel als Reinigungs- und Aufhellungsmittel umfassen das Polieren von Glaswaren sowie deren Verwendung als Mittel zur Verlängerung der Lebensdauer von frisch geschnittenen Blumen.

Zusammenfassung:

1. Chlor ist ein natürliches Element und ein Bestandteil von Bleichmittel, während Bleichmittel eine Lösung und das Produkt der Kombination von Chlor und anderen Chemikalien ist.
2. Chlor existiert in der Natur, während Bleichmittel ein hergestelltes Produkt ist.
3. Chlor ist lebenswichtig - meist für Pflanzen und Tiere; Bleichmittel ist nicht.
4. Chlor existiert in drei Formen: Flüssigkeit und Gas in seinem natürlichen Zustand und fest in kommerziellen Zwecken. Bleichmittel tritt in flüssiger Form aus, wenn nicht etwas Festes in der Lösung eingeweicht wird.
5. Chlor hat viele Anwendungen abgesehen von einem Reiniger, während Bleichmittel hauptsächlich ein Reinigungsmittel ist.