Unterschied zwischen klassischer und romantischer Musik

Klassische und romantische Musik

Für Musikliebhaber, die die Geschichte kennen und die Der Unterschied zwischen klassischer und romantischer Musik, die im selben Zeitraum entstand, kann von großem Interesse sein. Lassen Sie uns zunächst einmal die Geschichte der westlichen Musik betrachten. Die westliche Musik heute, die wir alle hören, war nicht immer dieselbe. Es wurde zu einer Zeit geschaffen und entwickelte sich über einen langen Zeitraum allmählich von einem anderen Stil zu einem anderen mit zahlreichen Beiträgen von vielen Menschen, die ihr Leben der Musik und ihrer Entwicklung widmeten. Da es eine lange Geschichte hat, wird die westliche Musik in mehrere Epochen oder Epochen eingeteilt: Mittelalter, Renaissance, Barock, Klassik, Romantik, Moderne, 20. Jahrhundert, Musik des 20. und 20. Jahrhunderts. Die Musik jeder Periode teilt bestimmte Merkmale und unterscheidet sich dadurch deutlich von der Musik einer Periode zu der einer anderen. Dieser Artikel untersucht romantische und klassische Musik.

Was ist romantische Musik?

Der Begriff romantische Musik bezeichnet eine Ära der westlichen Musik, die im späten 18. oder frühen 19. Jahrhundert ins Leben gerufen wurde; um genau zu sein, von 1815 bis 1930 n. Chr. Romantische Musik ist assoziiert mit der Bewegung der Romantik im 18. Jahrhundert in Europa. Die Romantik war nicht nur eine Bewegung im Zusammenhang mit der Musik; es war eine umfassende Bewegung von Kunst, Literatur, Musik und Intellekt. Die Musik der Romantik hatte eine Reihe von Merkmalen: Themen der romantischen Musik waren oft mit der Natur und dem Selbstausdruck verbunden. Einige berühmte Komponisten der romantischen Zeit sind Franz Schubert, Franz Liszt, Felix Mendelssohn und Robert Schumann.

Was ist klassische Musik?

Einfach ausgedrückt: Klassische Musik ist die Musik der Klassik, die zwischen 1730 und 1820 begann. Obwohl dies der ursprüngliche Bezug auf die klassische Musik in der Geschichte der westlichen Musik ist, wird der Begriff heute, umgangssprachlich, ausgiebig verwendet, um auf eine Vielfalt westlicher Musik von der Antike bis zur Gegenwart Bezug zu nehmen; eine Art Musik, die weder modernisiert noch komplex, sondern leicht, einfach und beruhigend ist. Die klassische Musik ist im Europa der Mitte des 18. Jahrhunderts mit dem Klassizismus, einem Stil der Künste, Literatur und Architektur verbunden. Ein Hauptmerkmal der klassischen Musik war, dass es der Instrumentalmusik mehr Bedeutung verlieh. Berühmte Komponisten klassischer Musik sind Ludwig van Beethoven, Joseph Hayden und Wolfgang Amadeus Mozart. Der Ausdruck der klassischen Musik war hauptsächlich von emotionaler Ausgewogenheit und Zurückhaltung geprägt.

Was ist der Unterschied zwischen klassischer und romantischer Musik?

• Romantische Musik ist mit der Romantik in Europa verbunden, während klassische Musik auch in Europa mit dem Klassizismus verwandt ist.

• Die romantische Musik begann im späten 18. Jahrhundert, während die klassische Musik Mitte des 18. Jahrhunderts begann.

• Die Themen oder Ausdrücke der romantischen Musik beinhalten Natur und Selbstdarstellung, während Themen der klassischen Musik Zurückhaltung und emotionale Balance beinhalten.

• Instrumentalische Arrangements klassischer Musik beinhalten Sinfonien ohne Soloklavierwerke, während romantische Musik eine größere Symphonie mit Soloklavierwerken beinhaltet.

• Die Harmonie der romantischen Musik bestand aus der Chromatik, während die klassische Musik hauptsächlich aus diatonischer Harmonie bestand.

Nach den Unterschieden zu urteilen, ist es offensichtlich, dass sich romantische und klassische Musik voneinander unterscheiden.

Weiterführende Literatur:

  1. Unterschied zwischen Klassik und Barock