Unterschied zwischen Zinseszins und einfachem Zins

Zinseszins gegenüber einfachem Zins

Zinseszins sind die Kosten für die Aufnahme von Mitteln aus eine Bank / ein Finanzinstitut oder die Einkünfte aus der Einzahlung von Geldern in einer solchen Einrichtung. Es gibt zwei Arten von Zinszahlungen, die einfache Zinsen und Zinseszinsen sind. Einfache Zinsen und Zinseszinsen sind aufgrund der Art und Weise, wie sie berechnet werden, sehr unterschiedlich, und der durch Zinseszins erhaltene Betrag wird immer einem Einleger / Anleger vorgezogen, da er eine höhere Rendite als einfache Zinsen erzielen kann. Der folgende Artikel unterscheidet zwischen den beiden mit klaren Beispielen und beschreibt die Unterschiede und Vorteile jeder interessierenden Form.

Was ist einfaches Interesse?

Bei einfachen Zinsen wird der Zinssatz nur auf den Betrag berechnet, der ursprünglich hinterlegt wurde. Nehmen wir ein Beispiel, ich habe $ 100 zu investieren und gehe zur Bank ABC, um dies zu tun. Die Bank bietet mir einen einfachen Zinssatz von 10% pro Jahr. Am Ende des ersten Jahres hätte ich 10% von 100 $, 10 $ bekommen - mit insgesamt 110 $. Am Ende des zweiten Jahres hätte ich weitere 10% auf mein Prinzip erhalten, 10 $ - insgesamt 120 $. Am Ende des dritten Jahres würde ich insgesamt 130 $ verdienen.

Die Berechnung des einfachen Zinses würde sehr lange dauern, bis ich meinen ursprünglich investierten Betrag verdoppelt habe und angesichts des höheren Zinssatzes von 10% nicht sehr attraktiv aussehen könnte.

Was ist Zinseszins?

Zinseszins hingegen wird nicht nur aus dem Grundbetrag berechnet, sondern auch aus dem Interesse, das jedes Jahr hinzugefügt wird. Wenn ich dasselbe Beispiel anwende, gehe ich zu einer anderen Bank XYZ mit meinen $ 100, und sie stimmen zu, mir Zinseszins von 10% zu zahlen. Am Ende des ersten Jahres würde ich immer noch $ 10 erhalten und insgesamt $ 110 verdienen. Am Ende des 2. Jahres würde ich 110 * (1 + 10%) = 121 $ erhalten. Und am Ende des dritten Jahres würde ich 121 * (1 + 10%) = 133 erhalten. 1.

Einfaches Zins / Zinseszins

Zusammengesetztes und einfaches Zins unterscheidet sich sehr voneinander, indem einfaches Zins eine geringere Rendite ergibt und Zinseszins eine viel höhere Rendite ergibt. Bei der Wahl zwischen den beiden Optionen wird die Auswahl eines Zinseszinses für ein Interesse für jeden Anleger von großem Vorteil sein.

Was ist der Unterschied zwischen

Einfacher Zins und Zinseszins? • Zinsen sind die Kosten für die Aufnahme von Mitteln einer Bank / eines Finanzinstituts oder die Einkünfte aus der Einzahlung von Mitteln in einer solchen Einrichtung.Es gibt zwei Arten von Zinszahlungen, die einfache Zinsen und Zinseszinsen sind.

• Bei einfachen Zinsen wird der Zinssatz nur auf den ursprünglich hinterlegten Betrag berechnet.

• Zinseszins hingegen berechnet sich nicht nur aus dem Grundbetrag, sondern auch aus dem Interesse, das jedes Jahr hinzugefügt wird.

• Zusammengesetztes und einfaches Interesse unterscheiden sich sehr voneinander, indem einfaches Interesse eine geringere Rendite ergibt und Zinseszinsen eine viel höhere Rendite bieten.