Unterschied zwischen Franchising und Lizenzierung

Franchising vs. Licensing

ist, ist es wirklich ein großartiges Gefühl, von einem Angestellten zu einem Eigentümer zu wechseln. Aber wenn Sie ein kleines Unternehmen gründen, das darauf angewiesen ist, Produkte eines großen Unternehmens zu verkaufen, gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie es schaffen können. Entweder Sie erhalten eine Lizenz zum Verkauf der Produkte oder Dienstleistungen oder Sie werden ein Franchise der Firma. Es ist wirklich sehr verwirrend, da die beiden Begriffe fast gleich sind und du hast es nie gedacht, aber jetzt musst du dich zwischen den beiden entscheiden. Franchising und Lizenzierung sind zwei Konzepte, Geschäfte mit großen Unternehmen zu machen, die sich in den achtziger Jahren entwickelt haben und mittlerweile sehr beliebt und fast eine Norm sind.

Franchising

Das Franchising ist heutzutage das beliebteste Modell für Geschäfte mit großen Unternehmen. Wer hat McDonalds oder KFC nicht gehört oder besucht, um eine wunderbare Mahlzeit zu haben? Aber die Filiale, in die Sie gegangen sind, wird nicht von der Firma selbst verwaltet und wird in der Tat von einem Franchisenehmer betreut, der Geschäfte betreibt, indem er die Autorität erhält, das Logo und den Firmennamen für gemeinsame Gewinne mit dem Unternehmen zu verwenden. Beim Franchising spiegelt die Tatsache, dass der Firmenname und das Logo vom Franchisenehmer verwendet werden, den Grad der Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Franchisenehmer wider. Das Unternehmen vertraut auf die Person und er muss die Qualität und die Standards des Produkts beibehalten. Er profitiert von den von der Firma erbrachten Leistungen. Er erhält Readymade-Kunden wegen des guten Willens des Unternehmens und eines bereits entwickelten Marktes.

Lizenzierung

Lizenzierung ist ein weiteres populäres Geschäftsmodell. Hier ist die Beziehung zwischen dem Unternehmen und der Person nicht so streng wie beim Franchising. Dem Geschäftsinhaber ist es in den meisten Fällen nicht gestattet, das Logo oder die Marke des Unternehmens zu verwenden. In vielen Fällen muss der Lizenznehmer hart daran arbeiten, seine eigene Identität auf dem Markt zu etablieren. Bei der Lizenzierung räumt das Unternehmen dem Lizenznehmer keine ausschließlichen Gebietsrechte ein und behält sich das Recht vor, auch anderen Personen im selben geografischen Gebiet mehr Lizenzen zu erteilen. Dies wird Kopfschmerzen für eine Person, wie er steifen Wettbewerb von anderen konfrontiert, die das gleiche Produkt verkaufen. Die Lizenzierung ist monetär, da es für den Lizenznehmer bessere Margen gibt. Es gibt wenig Beziehungen und der Lizenznehmer kauft die Produkte nur selbst und verkauft sie selbst.

Unterschied zwischen Franchising und Lizenzierung

Große Unternehmen haben beide Modelle, die sie einer Person anbieten können, die ihnen gefallen möchte. Als Unternehmer muss man aus den beiden Modellen wählen, wie er weitermachen möchte. Wenn er der Meinung ist, dass er hart arbeiten und die Produkte des Unternehmens gegen die Konkurrenz anderer verkaufen kann, kann er sich dafür entscheiden, Lizenznehmer zu werden, der ihm bessere Gewinnspannen bietet.Aber wenn er mit der Werbung des Unternehmens vertraut ist und einen fertigen Markt haben möchte, dann ist Franchising eine bessere Option für ihn, wenn auch mit reduzierten Margen.

Beim Franchising gibt es viel Unterstützung von der Firma für den Franchisenehmer in Bezug auf die Ausbildung und Training, während es bei der Lizenzierung keine solche Unterstützung gibt

Beim Franchising müssen Sie jedes Mal Lizenzgebühren an das Unternehmen zahlen Sie machen einen Gewinn, während Sie bei der Lizenzierung die Gewinne für sich behalten.

Beim Franchising kann das Unternehmen keinen anderen Franchisenehmer ohne vorherige Genehmigung des Franchisenehmers tätigen, aber bei der Lizenzierung kann das Unternehmen seine Produkte über eine beliebige Anzahl von Lizenznehmern im selben geografischen Gebiet verkaufen.

Wiederholung:

Franchise

kann den Markennamen und das Logo der Muttergesellschaft verwenden

hat einen fertigen und informierten Kundenstamm

Bewährtes Produkt oder eine Dienstleistung

Halbmonopol in einem bestimmten Bereich

Training und Wissensaustausch möglich

Aber Sie müssen Lizenzgebühren aus dem Gewinn zahlen und haben eine größere Kontrolle durch die Muttergesellschaft als im Fall einer Lizenz.

Lizenz

In den meisten Fällen ist der Lizenznehmer nicht berechtigt, das Logo zu verwenden, es gibt Ausnahmen

Lose Verknüpfung zwischen Lizenzgeber und Lizenznehmer

Weniger Unterstützung im Marketing, Das Unternehmen räumt dem Lizenznehmer keine ausschließlichen territorialen Rechte ein, muss sich im Hoheitsgebiet selbst starkem Wettbewerb stellen

Im Lizenzfall sind jedoch monetäre Vorteile mehr, da der Lizenznehmer den Gewinn mit ihm halten kann und mehr Handlungsfreiheit hat.