Unterschied zwischen Kränen und Reihern

Kraniche gegen Reiher

Für jeden einen Unterschied zwischen einem Reiher und einem Kran zu verstehen. Das bedeutet, dass diese zwei Arten von Vögeln oder Vögeln zu zwei verschiedenen taxonomischen Gruppen gehören und beträchtliche Unterschiede zwischen ihnen aufweisen. Es wäre jedoch eine sehr schwierige Aufgabe, diese Unterschiede sofort zu denken oder aufzuschreiben. Daher kann ein Verständnis oder eine vorherige Lektüre über sie eher nützlich sein als schädlich.

Reiher

Reiher sind attraktive Watvögel der Familie: Ardedae der Ordnung: Pelecaniformes . Von 64 beschriebenen Arten der Familie wird die Mehrheit von den Reihern vertreten, darunter mehr als 40 Arten. Das größte Mitglied dieser Familie ist der Goliath-Reiher (misst fast 1,5 Meter für seine Körperlänge). Die kleinen Mitglieder wie der Grüne Reiher sind nur etwa 45 Zentimeter lang und etwa 300 Gramm Körpergewicht. Das bedeutet, dass ihre Körpergrößen von mittel bis groß variieren. Reiher können aufgrund des Vorhandenseins der modifizierten Wirbel ihren Hals in die charakteristische S-Form beugen, und es war sehr vorteilhaft für sie, sich während des Fluges zurückzuziehen, um die stromlinienförmige Form bereitzustellen. Sie ruhen oder verlängern jedoch ihren Nacken. Reiher zeichnen sich durch ihren schönen und sauberen Flug aus, der für die anderen Mitglieder der Familie nicht üblich ist. Sie sind fleischfressend und sitzen gewöhnlich auf einem hohen Platz zum Ausruhen. Die Form und die Dicke können bei Reiherarten sehr unterschiedlich sein. Sie haben ein weiches Gefieder, das je nach Art viele Färbungen haben kann. Diese Gefieder Farben gehören schneeweiß, grau, braun und blau. Die zwei wichtigsten Merkmale der Reiher zu beachten sind der lange Hals und lange Beine

Kraniche

Kraniche sind große oder sehr große Watvögel mit langen Beinen und Hälsen. Sie gehören zum Orden: Gruiformes und Familie: Gruidae . Kraniche werden als 15 Arten in vier Gattungen beschrieben. Ihr natürliches Angebot umfasst überall außer der Antarktis und Südamerika. Sie sind zweifellos etwas Besonderes, wenn es um ihre Fähigkeit geht, die Ernährung zu verändern. Das bedeutet, Krane können sich an jede Art von Lebensmitteln anpassen, indem sie einfach die Präferenzen je nach Verfügbarkeit, Energie- und Nährstoffbedarf und Klima ändern. Das Überleben durch Lebensmittelknappheit ist daher keine große Herausforderung für Kräne. Diese Anpassungsfähigkeit der Lebensmittelpräferenzen könnte auf andere Weise im Hinblick auf ihren Migrationsstatus erklärt werden. Mit anderen Worten, die wandernden Arten ändern ihre Nahrungspräferenzen nicht, aber nicht wandernde Arten. Normalerweise bevorzugen Kraniche aquatische Lebensräume öfter als nicht. Es wird angenommen, dass sie ein reichhaltiges Vokabular besitzen und die Kommunikation nicht einfach, sondern komplex ist und ein gut entwickeltes Sprachkommunikationssystem aufgebaut hat.Diese großen oder sehr großen Vögel gehören zu den höchsten unter allen fliegenden Vögeln. Kraniche haben lebenslange Paarverbindungen zwischen Männern und Frauen, und sie brüten in einer Jahreszeit oder sie sind saisonale Züchter. Das Weibchen legt in der Regel nach der Paarung zwei Eier, die nach dem Bau einer Plattform auf flachem Wasser stattfanden. Diese Eltern helfen einander beim Nähren und Aufziehen ihrer Küken.

Was ist der Unterschied zwischen Heron und Crane?

• Reiher gehören zum Orden: Pelecaniformes während Kraniche dem Orden angehören: gruiformes .

• Reiher sind mittelgroße Vögel, aber Kraniche sind groß bis sehr groß.

• Reiher sind im Vergleich zu Kranen vielseitiger.

• Reiher hat Hals umwickelt, aber nicht die Kraniche.

• Gerade Dolch-ähnliche Rechnung in Reihern ist direkt vergleichbar mit dem stumpfen Schnabel von Reihern.

• Reiher zeigen sexuellen Dimorphismus, aber nicht die Kraniche.

• Kraniche sind im Vergleich zu Reihern mehr Gesang.

• Bestimmte Kranicharten können ihre Nahrungspräferenzen aufgrund vieler Umweltbedürfnisse ändern, werden aber nicht von Reihern gesehen.