Unterschied zwischen Kristallfläche und Trennebene

Kristallfläche gegenüber der Trennebene

aufweisen. Kristallfläche und Trennebene beziehen sich auf die Oberfläche eines Minerals. Die glatte Oberfläche eines Minerals kann eine Kristallfläche oder eine Spaltungsebene haben.

Die Kristallfläche kann als die glatte Ebene beschrieben werden, die auf der Oberfläche eines Kristalls gebildet wird. Hier finden Kristallentwicklungen wie Twinning statt. Auf der anderen Seite kann Spaltungsebene als die Tendenz von Kristallen beschrieben werden, entlang spezifischer Strukturebenen zu spalten.

Die Kristallfläche wird oft entsprechend ihrer Beziehung zu den kristallographischen Achsen beschrieben. Die Kristallfläche kann auch als die äußere ebene Fläche definiert werden, die die inneren Strukturen reflektiert. Eine Reihe von Zahlen wird verwendet, um verschiedene Kristallflächen anzuzeigen. Der Halo-Strahlenweg durch Kristalle kann präzise und einfach mit den Kristallflächenzahlen beschrieben werden. Die basalen Endflächen sind eins und zwei nummeriert, während die Seitenflächen des Prismas von drei bis acht nummeriert sind. Die Plattenkristalle kommen mit einem obersten.

Im Gegensatz zur Kristallfläche neigt die Spaltungsebene dazu, glatt und glänzend zu sein. Dies liegt daran, dass die Bindungen zwischen den Atomen nach der Spaltung geschwächt sind. In einer Kristallfläche sind die Atome miteinander verbunden. Spaltflächen kommen immer parallel zu einer Kristallfläche.

Man kann auch viele Arten von Spaltungen finden. Kubische Spaltung wird auf Ebenen parallel zu den Flächen gebildet. Die oktaedrische Spaltung und die kubische Spaltung bilden sich auf den Kristallebenen und bilden oktaedrische Formen in einem Kristall mit kubischer Symmetrie. Während die Dodecaedrische Spaltung Dodekaeder in einem kubisch symmetrischen Kristall bildet, bildet die rhomboedrische Spaltung Rhomboederformen. Schließlich wird die prismatische Spaltung parallel zu einem vertikalen Prisma gebildet.

Die Schnittebene wird hauptsächlich zur Identifizierung der Mineralien verwendet. Es wird auch in der Elektronikindustrie verwendet und hilft auch beim Schneiden von Edelsteinen.

Summe

1. Die Kristallfläche kann als die glatte Ebene beschrieben werden, die auf der Oberfläche eines Kristalls gebildet wird. Die Spaltungsebene kann als die Tendenz von Kristallen beschrieben werden, entlang spezifischer Strukturebenen zu spalten.

2. Spaltflächen kommen immer parallel zu Kristallflächen.

3. Anders als bei der Kristallfläche neigt die Spaltebene dazu, glatt und glänzend zu sein

4. In der Spaltungsebene sind die Bindungen zwischen den Atomen nach der Spaltung geschwächt. In einer Kristallfläche sind die Atome miteinander verbunden.

5. Der Halo-Strahlenweg durch Kristalle kann präzise und einfach mit den Kristallflächenzahlen beschrieben werden.

6. Die Spaltungsebene wird hauptsächlich zur Identifizierung der Mineralien verwendet. Es wird in der Elektronikindustrie verwendet und hilft auch beim Schneiden von Edelsteinen.