Unterschied zwischen dem aktuellen Kontostand und dem verfügbaren Kontostand

Gegenwärtiger Saldo gegenüber verfügbarem Saldo

Sind Sie durch den Aussagezettel verwirrt, der aus dem ATM-Automaten kommt, der erwähnt wird sowohl der aktuelle Saldo als auch der verfügbare Saldo auf Ihrem Bankkonto? Oft kommt es so vor, dass Sie zu Ihrer Bank gehen und einen Auszahlungsbeleg vorlegen, der den Eindruck hat, dass Sie das Geld auf Ihrem Konto haben, aber der Kassierer sagt Ihnen kurz, dass Ihr Konto nicht ausreicht, um Ihren Auszahlungsbefehl zu unterhalten. Sie sind verblüfft, als Sie von Ihrem Kunden einen Scheck erhalten haben, dass Sie ordnungsgemäß auf Ihrem Konto eingezahlt haben. Jetzt wird Ihnen mitgeteilt, dass der Betrag in Ihrem Konto nicht ausreicht. Hier kommt es darauf an, den Unterschied zwischen aktuellem und verfügbarem Guthaben zu kennen. Viele wie Sie stehen vor Schwierigkeiten, da sie die Unterschiede zwischen diesen beiden Begriffen nicht kennen. In diesem Artikel wird versucht, den Unterschied zwischen dem aktuellen Kontostand und dem verfügbaren Kontostand zu erläutern, damit Sie niemals Zweifel am Kontostand Ihres Kontos haben.

In der Bankensprache bezieht sich der verfügbare Saldo auf den tatsächlich verfügbaren Betrag für den Benutzer ohne Beschränkungen, Beträge oder nicht eingezogene Mittel. Der gegenwärtige Saldo ist oft ein größerer Betrag, der alle Fonds einschließt, einschließlich derer, die sich in der Warteschleife befinden, noch nicht eingezogen sind und somit von der Bank von der Verwendung durch die Person, die das Konto hält, beschränkt ist. Dies geschieht in der Regel bei Schecks (Schecks), die auf einem Bankkonto hinterlegt wurden. In verschiedenen Ländern gibt es Unterschiede in den Clearing-Systemen, und es gibt Orte, an denen das Clearing in einigen Stunden abgeschlossen sein kann, und bei Banken, die eine Überprüfung länger dauern, insbesondere wenn es sich um eine Außenstation handelt. Außerdem nehmen Schecks (Schecks), die auf einer anderen Bank als auf der eigenen Bank gezeichnet wurden, eine längere Zeit für die Abfertigung als die zugunsten Ihrer Bank. Der aktuelle Kontostand impliziert nur, dass Ihre Bank zwar bemerkt hat, dass Sie einen Scheck auf Ihrem Konto hinterlegt haben, und dass der Betrag ordnungsgemäß auf Ihrem Konto hinterlegt wird. Bis zur Überprüfung des Zeitkontos dürfen nur die verfügbaren Mittel verwendet werden, und der Scheckbetrag wird erst nach der endgültigen Abrechnung im verfügbaren Saldo berücksichtigt. Die aktuelle Balance wird an einigen Stellen auch als Schattenbalance bezeichnet, um sie von der verfügbaren Balance zu unterscheiden.

Was ist der Unterschied zwischen dem aktuellen Kontostand und dem verfügbaren Kontostand?

· Der Unterschied zwischen dem aktuellen Kontostand und dem verfügbaren Kontostand ist wichtig, um zu verstehen, dass Sie nicht über die Gebühren für den Entwurf verfügen müssen.

· Der verfügbare Saldo ist der Betrag, der tatsächlich zurückgenommen oder verwendet werden darf, während der aktuelle Saldo Beträge enthält, die in der Warteschleife liegen oder noch nicht eingezogen sind, z. B. nicht geclearte Schecks (Schecks).