Unterschied zwischen Currypulver und Garam Masala

Currypulver vs Garam Masala

Unterschied zwischen Currypulver und garam masala ergibt sich aus den verwendeten Zutaten und der Art, wie sie dem Kochgeschirr hinzugefügt werden. Da beide jedoch ähnlich aussehen und Gewürze verwenden, sind Currypulver und Garam Masala zwei Begriffe, die bei der Zubereitung von Speisen oft verwirrt sind. Garam Masala hat sich in der indischen Küche vor allem in der nordindischen Küche einen Namen gemacht. Die Zutaten, die in Currypulver und Garam Masala verwendet werden, und die Art und Weise, wie sie zu Lebensmitteln hinzugefügt werden, werden in diesem Artikel diskutiert. Auf diese Weise können Sie den Unterschied zwischen Currypulver und Garam Masala verstehen.

Köche sind Experten in der Verwendung von Currypulver und Garam Masala. Sie wissen sicher, wie viel Garam Masala einem Präparat hinzugefügt werden muss. Sie sind auch in der Verwendung von Currypulver und bei der Herstellung von Currypulver geschickt. Es ist wichtig zu wissen, dass Curry-Pulver speziell im Fall von Hühnchen hergestellt wird. Es wird ansonsten als Chicken Curry Masala oder einfach als Chicken Masala bezeichnet.

Was ist Curry-Pulver?

Currypulver ist gelblich-orange. Dies ist wegen der Kurkuma in der Mischung aus Currypulver verwendet. Um genau zu sein, ist das traditionelle Currypulver eine Sammlung von 20 gemahlenen Gewürzen und Kräutern. Heutzutage wird das modernere, weniger komplizierte Currypulver in der Küche verwendet. Currypulver wird hauptsächlich zu Curry gegeben, um den Geschmacksnerven den zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Koriandersamen werden sehr zur Herstellung von Currypulver verwendet. Gewürze wie Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, schwarze Senfkörner, schwarzer Pfeffer, getrocknete rote Chilischoten, Bockshornkleesamen, Kurkuma und getrocknete Curryblätter werden geröstet und zusammen gemahlen. Es ist wichtig zu wissen, dass Currypulver nur für das Curry und nicht für andere Zubereitungen verwendet werden sollte. Dieses Currypulver wird zum Würzen verwendet und einem Gericht Aroma und Farbe hinzugefügt. Wenn Sie einer vorbereiteten Mahlzeit Currypulver hinzufügen möchten, fügen Sie es zu Beginn des Kochens hinzu. Auf diese Weise können Sie den rohen Geruch des Currypulvers vermeiden.

Was ist Garam Masala?

Garam masala ist rötlich oder bräunlich in der Farbe. Die Hindi Wörter Garam Masala bedeutet warmes Gewürz oder scharfe Würze. Es ist interessant festzustellen, dass Garam Masala zu Curry und anderen Zubereitungen hinzugefügt wird, um den zusätzlichen Geschmack zu liefern. Garam Masala enthält nicht mehr als 20 Gewürze in der traditionellen Currypulvermischung. Es besteht aus weniger Gewürzen.Es wird angenommen, dass garam masala in dem Sinne nahrhaft ist, dass es aus der Kombination von Gewürzen, Getreide, Salz, Gramm und dergleichen hergestellt wird, die reich an Protein- und Mineralstoffen sind. Garam Masala ist als eine besondere Art von Gewürzmischung bekannt. Dies ist, weil es aus Gewürzen besteht, die zu verschiedenen Kategorien gehören. Zum Beispiel hat es Zimt, die süß ist mit Koriander, die als pikant gilt.

Gewürze wie Koriandersamen, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, Shahjeera, Kardamom, Nelken, Zimt, getrockneter Ingwer, Lorbeerblätter und Gramm und Getreide werden bei der Herstellung und Zubereitung von Garam Masala verwendet. Menschen wie Garam Masala bei der Zubereitung von Lebensmitteln und Curry-Produkten wie Damen-Finger-Curry und Kartoffel-Curry. Da einige der Zutaten, die bei der Herstellung von Garam Masala verwendet werden, einen bitteren Geschmack ergeben, wenn sie lange gegart werden, ist der beste Zeitpunkt, um Garam Masala zu einem Lebensmittel hinzuzufügen, bis zum letzten Stadium des Kochens oder sogar nach dem Essen vom Herd.

Was ist der Unterschied zwischen Curry Powder und Garam Masala?

• Currypulver ist gelblich-orange gefärbt. Garam masala ist rötlich oder bräunlich in der Farbe.

• Currypulver wird zum Würzen verwendet, um einem Gericht Geschmack und Farbe hinzuzufügen. Garam Masala wird als abschließendes Gewürz eines Gerichts verwendet.

Gewürze wie Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, schwarze Senfkörner, schwarzer Pfeffer, getrocknete rote Chilischoten, Bockshornkleesamen, Kurkuma und getrocknete Curryblätter werden geröstet und zusammen gemahlen. Garam Masala Gewürze wie Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, schwarzes Pfefferkorn, Shahjeera, Kardamom, Nelken, Zimt, getrockneter Ingwer, Lorbeerblätter und Gramm und Getreide werden bei der Herstellung und Zubereitung von Garam Masala verwendet.

• Currypulver wird dem Kochen in den frühen Stadien hinzugefügt, um den rohen Geruch davon zu vermeiden. Garam Masala wird zu den letzten Phasen des Kochens hinzugefügt. Das ist so, weil einige Zutaten, die in garam masala verwendet werden, bitter werden, wenn sie länger gekocht werden. Garam Masala nach dem Garen wird ebenfalls akzeptiert. Garam masala Zutaten von Holger Casselmann (GFDL)