Unterschied zwischen Digital Marketing und Social Media Marketing

Der Unterschied zwischen digitalem Marketing und Social Media Marketing ist einfach. Social Media Marketing ist Teil des gesamten breiten Spektrums des digitalen Marketings. Social Media Marketing alleine macht nicht digitales Marketing aus, wie viele Leute annehmen. Das digitale Marketing hat viele Unterabschnitte.

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Konzepten besteht darin, dass das digitale Marketing alle verfügbaren digitalen Kanäle für die Kommunikation mit Stakeholdern im Zusammenhang mit der Werbung und Bewusstseinsbildung für Produkte und Dienstleistungen nutzt, während Social Media Marketing jede digitale Plattform ist, von Informationen. Zum besseren Verständnis werden wir zunächst das digitale Marketing und das Social Media Marketing individuell auswerten.

Was ist digitales Marketing?

Digitales Marketing kann definiert werden als "Nutzung aller verfügbaren digitalen Kanäle für die Kommunikation mit Stakeholdern im Zusammenhang mit der Förderung und Sensibilisierung für Produkte und Dienstleistungen". Das digitale Marketing ist aufgrund des rasanten technologischen Fortschritts ein sich entwickelndes Thema. Die wichtigsten Sub-Cluster des digitalen Marketings sind:

Internet-Marketing:

Die beliebten Internet-Marketing-Kanäle sind Content-Marketing mit Websites, Social-Media-Marketing, Suchmaschinenmarketing, E-Mail-Marketing und Online-Bannerwerbung.

Digitale Nicht-Internet-Kanäle:

Die beliebten nicht digitalen Internet-Kanäle sind mobiles Marketing (SMS, MMS), digitale Werbetafeln und Fernsehen.

Das zu verwendende Medium hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art des Produkts oder der Dienstleistung, die Sie fördern möchten, der Markenwahrnehmung, dem Publikum usw. Zum Beispiel zur Förderung von Luxus-Eigentumswohnungen wird Direktmarketing in Verbindung mit der Website geeignete Lösung, da detaillierte Fakten wichtig sind.

Was ist Social Media Marketing?

Soziale Medien sind in den urbanen Kulturen der Welt Teil des menschlichen Lebens geworden. Es ist ein integraler und wichtiger Bestandteil des digitalen Marketings. Beliebte Social-Media-Kanäle sind Facebook, Twitter, Google +, Pinterest, YouTube, Tumblr und LinkedIn. Diese Medienplattformen haben das Sozialisieren revolutioniert. Außerdem hat es die Kommunikation und das Einkaufen vorangetrieben.Social Media Marketing kann als jede digitale Plattform definiert werden, die Menschen verbindet und den Informationsaustausch unterstützt.

Vorteile des Social Media Marketings sind: • Schnellere Kommunikation

Die Kommunikation über soziale Medien ist sofort und wenn der Inhalt attraktiv ist, verbreitet er sich viral wie das Eis Eimer Herausforderung. Durch die Verwendung des Smartphones wird die Nachricht sofort empfangen. Außerdem ist das Feedback von Empfängern auch sofortig.

• Kosteneffektiv

Im Vergleich zu herkömmlichen Marketing-Tools wie Zeitungen, Zeitschriften und Outdoor-Werbetafeln ist das Social-Media-Marketing weniger teuer. Social Media können als freies Medium und bezahlte Kanäle genutzt werden. Bei den kostenpflichtigen Modi handelt es sich um Bezahl-, Werbe- und Zielmarketing, was die Effektivität der Kampagne erhöhen kann. Eine richtige Kampagne kann mehr Vorteile als herkömmliche Marketingmodelle bieten.

• Sozialer Trend

Social Media ist der aktuelle Trend der internetaffinen Bevölkerung. So kann es nicht ignoriert werden. Wenn eine Organisation in der Nähe ihrer Kunden bleiben möchte, sollten sie ihre Profile in sozialen Medien haben. Immer mehr Unternehmen realisieren diesen Punkt und wandern zu Social-Media-Plattformen.

• Reichweite und Rückverfolgung

Die Reichweite der sozialen Medien wächst jeden Tag. Wenn eine Firma eine große Follower-Basis sichern kann, können ihre Werbebotschaften sofort an ihre Follower übermittelt werden. Ferner kann die Kommunikation durch den Follower sowie den Kommunikator zu einem beliebigen Zeitpunkt abgerufen werden. Außerdem kann die Anzahl der Empfänger verfolgt werden, anders als im Fernsehen oder in gedruckten Medien.

Was ist der Unterschied zwischen Digital Marketing und Social Media Marketing?

Wir werden nun die Unterschiede zwischen digitalem Marketing und Social Media Marketing betrachten. Wie bereits erwähnt, sollte nicht vergessen werden, dass Social Media Marketing ein Teil des digitalen Marketings ist. Wenn wir sie vergleichen, können wir jedoch einige Unterschiede feststellen:

Definition von

Digitales Marketing und Social Media Marketing Social Media Marketing:

Social Media Marketing kann als jede digitale Plattform definiert werden, Menschen und hilft beim Informationsaustausch. Digitales Marketing:

Digitales Marketing kann so definiert werden, dass alle verfügbaren digitalen Kanäle für die Kommunikation mit Stakeholdern im Zusammenhang mit der Förderung und Sensibilisierung für Produkte und Dienstleistungen genutzt werden. Funktionen und Merkmale von

Digital Marketing und Social Media Marketing Grenze

Social Media Marketing:

Social Media hat eine begrenzte Grenze namens Internet. Es braucht das Internet, um zu funktionieren, und das Internet schränkt seine Reichweite ein. Digitales Marketing:

Digitales Marketing hat eine breite Identität. Es kann Online- und Offline-Zielgruppen erreichen und ist nicht durch die Grenzen des Internets begrenzt. Usability von Komponenten

Social Media Marketing:

Social Media Marketingkampagne kann nur Social Media Plattformen wie Twitter, Facebook usw. umfassen. Digital Marketing:

Digitale Marketingkampagne kann mehr Komponenten von digitalen Plattformen, die größere Vorteile für die Kampagne bieten. Content Marketing

Social Media Marketing:

Social Media Marketing hängt stark vom Inhalt der Informationen ab, um effektiv zu sein und das Publikum zu durchdringen. Digitales Marketing:

Digitales Marketing ist nicht stark von Inhalten abhängig. Im digitalen Marketing können sich Unternehmen ganz auf Werbebanner konzentrieren. Wenn die Unterschiede richtig verstanden werden, können die Organisationen entsprechend ihrer Kampagne die am besten geeigneten Tools auswählen. Zweifelsohne ist digitales Marketing der Weg zur Marketingkommunikation. Es wird in den kommenden Zeiten mehr Boden gewinnen. Soziale Medien werden bei dieser Transformation eine wichtige Rolle spielen.

Image Courtesy: "Die sozialen Medien und die Macht für Ihr Unternehmen" von Henripontes (CC BY-SA 3. 0) via wickimedia