Unterschied zwischen Datenträgerbereinigung und Datenträgerdefragmentierung

Computerbenutzer möchten ihre Computer immer in einer Top-Form halten, damit sie weniger Probleme haben und eine optimierte Leistung von ihren Geräten erfahren. Einer der wenigen Teile, die Sie selbst pflegen können, ist die Festplatte Ihres Computers, auf der sich alle Ihre Dateien befinden. Das Betriebssystem gibt Ihnen auch die Werkzeuge, um die Bedingungen zu bekämpfen, die die Leistung Ihres Laufwerks und des gesamten Computers zusammen beeinträchtigen.

Das erste dieser Tools ist Disk Clean-up. Dieses Tool hilft Ihnen dabei, mehr Speicherplatz freizugeben, damit Sie ihn verwenden können. Die meisten Programme bereinigen sich nicht allzu gut und hinterlassen Dateien, die nicht mehr verwendet werden und nur noch Speicherplatz belegen. Es ist die Aufgabe von Disk Clean-up, all diese Dateien zusammen mit einigen anderen möglichen Optionen zu verfolgen, um mehr Speicherplatz freizugeben. Die Datenträgerbereinigung überprüft auch den Papierkorb und alte Wiederherstellungsdateien, die Sie möglicherweise nicht benötigen. Sie werden nach einer Bestätigung gefragt, bevor Sie diese Dateien löschen, um sicherzustellen, dass Sie sie nicht mehr benötigen.

Das zweite Werkzeug ist das Defragmentierungsprogramm. Wenn Sie Ihren Computer benutzen, erstellen Sie Dateien und löschen auch Dateien. Diese erzeugen ungenutzte Zwischenräume zwischen benutzten Räumen. Wenn Sie eine große Datei speichern, ist manchmal kein zusammenhängender Bereich vorhanden, und Ihr System muss die Dateien in kleinere Abschnitte schneiden, um sie ordnungsgemäß speichern zu können. Dies nennt man Fragmentierung, und je länger Sie Ihren Computer benutzen, desto schlechter wird es. Fragmentierung beeinträchtigt die Gesamtleistung Ihres Computers, da das Lesen einer fragmentierten Datei länger dauern würde.

Das Defragmentierungsprogramm hilft Ihnen, indem es die Dateien untersucht und versucht, die Speicherorte jeder einzelnen Datei zu planen, und welche Dateien nicht geändert werden können. Sobald dies geschehen ist, versucht es dann, alle Dateien, die es verschieben kann, so zu verschieben, dass jede Datei einen einzigen fortlaufenden Platz einnimmt, um die Leseprozesse in der Zukunft zu beschleunigen. Es ist jedoch keine vollständige Proof-Operation, da einige Dateien, die vom System verwendet werden, nicht verschoben werden können.

Die Datenträgerbereinigung und der Datenträgerdefragmentierung sind die zwei Tools, die Sie verwenden können, um Ihr Laufwerk effizient zu arbeiten. Die Auswirkungen einer einmaligen Verwendung würden nach einiger Zeit nachlassen, daher sollten Sie diese Programme regelmäßig ausführen, um sicherzustellen, dass Ihr Computer in der bestmöglichen Form ist.