Unterschied zwischen DOS und Windows

DOS vs Windows

Bevor die Welt mit Windows begann, gab es DOS (Disk Operating System). Obwohl es viele Versionen von DOS von verschiedenen Firmen gab, gab es grundlegende Gemeinsamkeiten, die sie alle hatten. Der Hauptunterschied zwischen DOS und Windows besteht darin, wie beliebt sie heute sind. Windows ist das bekannteste Betriebssystem, das heutzutage in Computern auf der ganzen Welt verwendet wird. Im Vergleich dazu gilt DOS bereits als veraltet und wird von vielen Benutzern selten gesehen; Es wird manchmal in einigen eingebetteten Systemen aufgrund seiner Einfachheit verwendet.

Der größte Vorteil von Windows gegenüber DOS ist die GUI. In der Anfangszeit wurde Windows damit einfacher für normale Menschen zu verstehen und zu bedienen. DOS hatte nur eine textbasierte Schnittstelle, die auf einer Reihe von Befehlen beruhte, die mit bestimmten Parametern abgetippt wurden. Die meisten Leute fanden es schwierig, sich alle Befehle zu merken, geschweige denn ihren Zweck und ihre entsprechenden Parameter. Aus diesem Grund wurde DOS sehr benachteiligt und fiel allmählich in den Niedergang.

Da immer weniger Leute DOS benutzen, haben auch Hardware-Hersteller ihre Produkte nicht mehr unter DOS laufen lassen. Viele Hardware wie Grafikkarten, Tuner und anderes USB-Zubehör funktionieren unter Windows, da ihre Hersteller die richtigen Treiber zur Verfügung stellen. Selbst mit einfachen Dingen wie Festplatten hat DOS seine Grenzen. Während Windows große Laufwerke unterbringen kann, kann DOS nicht; hauptsächlich wegen seiner Abhängigkeit vom FAT16-Dateisystem.

Der größte Vorteil von DOS gegenüber Windows ist, dass es kostenlos ist. Einige Versionen von DOS sind möglicherweise proprietär, aber die Besitzer dieser Versionen sind aufgrund des Alters von DOS höchst unwahrscheinlich. Der zweite Vorteil ist seine völlige Einfachheit. Während Windows Arbeitsspeicher in Gigabyte benötigt, benötigt DOS nur ein einziges Megabyte. Die Einfachheit und Kostenfreiheit von DOS macht es ideal für Prototypen, Tests und automatisierte Systeme, die nur überprüft werden, wenn etwas schief läuft. Da nur ein Techniker in das System schaut, sind keine grafischen GUIs erforderlich. Einfachheit bedeutet auch, dass die Kosten für das System reduziert werden, da Sie keine ausgefallene Hardware für die Ausführung benötigen.

Zusammenfassung:

DOS ist ein veraltetes Betriebssystem, Windows ist nicht
Windows hat eine GUI, während DOS nicht
Windows unterstützt die neueste Hardware, während DOS nicht
DOS ist frei Windows ist nicht
DOS ist sehr leicht im Vergleich zu Windows