Unterschied zwischen DVD-R und DVD + R

DVD-R und DVD + R

wählen. DVD-R ist die ältere Version und DVD + R ist die spätere Version. Sie können je nach Kompatibilität Ihres DVD-Players ein Format wählen. Die meisten neuen DVD-Player unterstützen beide Formate.

DVD steht für Digital Versatile / Video Disc, mit der wir Audio-, Video- und andere Daten speichern. Ursprünglich war CD das Speichergerät, aber jetzt haben wir DVD mit mehr Speicherkapazität. Es gibt viele DVD-Aufzeichnungsstandards, wie DVD-R, DVD + R und DVD-RAM. Hier sprechen wir über DVD-R und DVD + R. Eine gewöhnliche Person kann nicht zwischen DVD-R und DVD + R unterscheiden, da sie genau gleich aussehen und ihre Merkmale sehr ähnlich sind.

DVD + R

DVD + R ist ein optisches Datenspeichergerät, das üblicherweise für Videoanwendungen verwendet wird. Im Jahr 2002 veröffentlichte eine Allianz dieses DVD-Format namens DVD plus R. Dieses Format wurde ursprünglich nicht vom DVD-Forum genehmigt, da es den technischen Anforderungen von DVD zu entsprechen scheint. Später im Jahr 2008 genehmigte das Forum jedoch das DVD + R-Format. Diese DVD hat ein genaues Fehlerbehandlungssystem, wenn wir es mit den anderen DVD-Formaten vergleichen. Außerdem ist die Geschwindigkeit beim Schreiben der Daten auf DVD + R viel schneller.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Die Entwicklung von DVD + R war im Hinblick auf technische Spezifikationen eine große Errungenschaft, obwohl die Benutzer zwischen DVD-R und DVD + R nicht unterscheiden konnten. Beide Formate sind nicht miteinander kompatibel, d. e. Wenn ein bespielbares Laufwerk DVD-R akzeptiert, unterstützt es DVD + R und umgekehrt nicht. Da DVD-R älter ist, ist DVD-R immer noch am weitesten verbreitet, im Vergleich zu DVD + R, da DVD-Player bis 2004 nur mit DVD-R kompatibel waren. Auf der anderen Seite ist DVD + R der neueste, , was zu besserem Schreiben und genauem Datenhandling beiträgt. Jetzt ist DVD + R mit 93% der DVD-Player kompatibel. Obwohl beide DVD-Formate nur einmal verwendet werden können, können wir keine Daten darauf schreiben, aber DVD-R ist finanziell wirtschaftlich. Sowohl DVD + R als auch DVD-R haben die gleiche Speicherkapazität i.e. 4. 7 GB und in doppelter Schicht 8. 5 GB. DVD-R wird von Pioneer und Apple unterstützt, wobei DVD + R von Philips, Dell, HP und Microsoft unterstützt wird.

Zusammenfassung:

Obwohl beide DVD-Formate in vielerlei Hinsicht ähnlich sind, aber dennoch unterschiedlich sind, hat DVD + R etwas bessere Qualitäten und wird bevorzugt. Auf der anderen Seite ist DVD-R die ältere Version und kompatibel mit einer großen Anzahl von DVD-Playern. Die Benutzer können eines dieser DVD-Formate wählen, da heutzutage viele Treiber auf dem Markt verfügbar sind, die sowohl DVD-Formate unterstützen als auch die Wahl für uns erleichtern.