Differenz zwischen Emo und Metalera

Emo vs Metalera

Musik hat ihre eigenen unterschiedlichen Arten und Genres. Verschiedene Menschen haben ihre eigenen Vorlieben, wenn es um Musik geht. Rockmusik ist eine der wichtigsten Arten, die bei der jüngeren Generation beliebt ist. Hier werden wir uns zwei der vielfältigeren Rockmusik-Genres ansehen. Hier sind die Unterschiede zwischen emo und metalera.
Metalera, Metal-Ära oder Heavy Metal entstanden in den späten 1960er bis frühen 1970er Jahren. Es ist bekannt für seinen dicken, massiven Sound mit stark verstärkter Verzerrung, ausgedehnten Gitarrensoli, emphatischen Beats und Gesamtlautheit. Die häufig verwendeten Instrumente sind E-Gitarre, Bassgitarre, Schlagzeug und Keyboard.

Metalera repräsentiert viel Männlichkeit und Machismo, besonders wenn man den Text und den Stil dieser Art von Musik hinterfragt. Kritiker hielten Metaleras Thema für einfach und universell. Die Musik ermutigt Party ohne Grenzen "" mit sehr lauten und verzerrten Klängen. Metalera-Fans wurden bekannt als Metal Head oder Headbanger.
Emo entstand dagegen in der Mitte der 1980er Jahre und brach Anfang des Jahres 2000 in den Mainstream ein. Es wurde als "emotionaler Hardcore oder Emocore" bekannt, und später wurde es auf einfach Emo reduziert. Die Musik ist geprägt von melodischer Musikalität und expressiven, oft konfessionellen Texten.

Die oft verwendeten Instrumente beinhalten Gitarre, Bassgitarre und Schlagzeug. Kritiker des Emo bemerken, dass Songwriter für Emo oft einseitige Opfer von Herzschmerz zeigen, wobei die Männer ihre Wut auf die Frauen abwehren, die ihr Herz brechen. Die Musik gilt als geschlechtsspezifisch, da sie bei Frauen Phobie zeigt. Die meisten Songs zeigen einfach Gefühle, ohne dass die Frauen reagieren oder am Ende sogar Beziehungsaufbau zeigen.
Ob emo oder metalera, der Kern der beiden wird immer noch Rockmusik sein. Obwohl beide bei der jüngeren Generation beliebt sind, interessieren sich Menschen auf der ganzen Welt für die Veränderungen im Musikbereich, insbesondere in der Rockmusik. Mehr und mehr Menschen, ob alt oder jung, öffnen langsam ihre Türen mit der Entwicklung von verschiedenen Arten von Musik "Emo und Metalera enthalten.

Zusammenfassung:
1. Emo begann in den 1980er Jahren, während metalera früher in den 1960er Jahren kam.
2. Emo verwendet Gitarre, aber nicht die elektrische Gitarre, während Metalera das gleiche Instrument verwendet, um einen verzerrten Klang zu erzeugen.
3. Emos Texte sind konfessionelle Trauer und voller Trauer, während Metalera sich auf Männlichkeit und Machismo konzentriert.