Unterschied zwischen Ewigkeit und Unendlichkeit

Ewigkeit vs Unendlichkeit

Ewigkeit und Unendlichkeit sind Konzepte, die uns in Schulen gelehrt werden, aber wir achten selten darauf, ihre Unterschiede zu verstehen. Während die Unendlichkeit etwas ist, was in Einheiten oder Messungen nicht ausgedrückt oder gemessen werden kann, ist die Ewigkeit zu jedem Zeitpunkt vorhanden, etwas, das weder Ende noch Anfang hat. Trotz der vielen Ähnlichkeiten in den beiden Konzepten gibt es jedoch immer noch Unterschiede, die es den Lesern ermöglichen, zwischen diesen Konzepten zu unterscheiden und diese korrekt zu verwenden.

Ewigkeit

Etwas, das für immer ist, soll eine Ewigkeit sein. Das Konzept ist zeitlich in der Natur und gilt für Moral oder richtige Konzepte, von denen angenommen wird, dass sie zeitlos sind, wie zum Beispiel Ehrlichkeit und Integrität. Der Begriff der Seele veranschaulicht eine Ewigkeit, in der der Tod das Ende der Reise für den physischen Körper eines Menschen bedeutet. Die Religion versucht, auf gute Taten eines Mannes zu betonen, der sagt, dass sie sicherstellen, dass sein Name für eine Ewigkeit lebt. So wird deutlich, dass Ewigkeit sich auf Zeitlosigkeit oder für immer bezieht, je nachdem, in welchem ​​Winkel man sich das Konzept ansieht. Der Begriff Gottes als Schöpfer der Universen ist für eine Ewigkeit. Dies bedeutet, dass dies ein zeitloses Konzept ist. Das universelle Symbol der Ewigkeit ist eine Schlange, die versucht, ihren eigenen Schwanz zu schlucken (Ouroboros). Kreis wird manchmal auch als Symbol der Ewigkeit verwendet.

Unendlichkeit

Wenn etwas in einer Menge ist, die nicht gezählt oder gemessen werden kann, wird angenommen, dass sie unendlich ist. Alles, was keine Grenzen hat, ist offensichtlich unendlicher Natur. Infinity ist ein Konzept, das häufig in den Fächern Mathematik und Physik verwendet wird, um sich auf eine Zahl zu beziehen, die nicht real ist. Wenn man versucht, eine Menge von reellen Zahlen zu erzeugen, versagt er kläglich, da reelle Zahlen für eine Unendlichkeit weitergehen und eine solche Menge zu groß und überhaupt nicht möglich machen. Die alte indische Mathe, die Vedische Mathematik genannt wird, besagt, dass die Tatsache, dass man etwas von der Unendlichkeit wegnimmt oder etwas zur Unendlichkeit hinzufügt, die Unendlichkeit überhaupt nicht verändert, und es bleibt in beiden Situationen unendlich. Obwohl das Konzept der Unendlichkeit seit der Antike existiert, wurde es im Jahre 1655 von John Wallis in die Welt eingeführt.

Was ist der Unterschied zwischen Ewigkeit und Unendlichkeit?

• Ewigkeit ist ein Konzept, das zeitlich in der Natur ist und sich auf Dinge bezieht, die zeitlos sind.

• Infinity ist ein Konzept, das sich auf Dinge bezieht, die nicht gezählt oder gemessen werden können.

• Religion und Philosophie verwenden das Konzept der Ewigkeit stark, während die Unendlichkeit häufiger in Mathematik und Physik verwendet wird.

• Das Konzept von Gott und Tugenden der Ehrlichkeit und Integrität reflektieren die Ewigkeit, während Sterne und Blumen das Konzept der Unendlichkeit widerspiegeln.

• Es gibt weder einen Anfang noch ein Ende für die Ewigkeit.

• Die Ewigkeit bezieht sich auf die Zeit, während sich die Unendlichkeit auf viele Dimensionen bezieht.