Unterschied zwischen Excel-Arbeitsmappe und Arbeitsblatt

Excel-Arbeitsmappe und Arbeitsblatt

In Microsoft Excel ist eine Arbeitsmappe einfach eine Excel-Datei, die eingegebene verwandte Daten speichert. Arbeitsmappen können eine fast unendliche Anzahl von Arbeitsblättern speichern, abhängig von der Größe und der Relevanz der Daten. Es ist im Wesentlichen ein Buch gefüllt mit den Daten aus mehreren Arbeitsblättern. Arbeitsmappen werden normalerweise mit den Daten markiert, die sich auf jedem Arbeitsblatt befinden. Wenn alle Seiten der Arbeitsmappe den gleichen Datentyp enthalten, wird diese Arbeitsmappe nach den relevanten Daten benannt, die sie enthält.

In Excel ist ein Arbeitsblatt eine Verschmelzung mehrerer Zellen, die Daten enthalten, die sich auf eine bestimmte Information beziehen. Es ist auch als Tabellenkalkulation bekannt. Ein Benutzer kann die Daten, die in der Tabelle eingegeben werden, eingeben, ändern und bearbeiten. Mit einer Tabelle gibt ein Benutzer im Wesentlichen Informationen auf einer Seite einer Arbeitsmappe ein.

Standardmäßig enthält jede Arbeitsmappe automatisch drei Arbeitsblätter. Wenn ein Benutzer Excel anfänglich öffnet, hat das Projekt, mit dem es zu arbeiten beginnt, den Titel "Buch 1", bis es später umbenannt wird, um dem Datentyp zu entsprechen, der in das jeweilige Blatt eingegeben wird. Wenn ein Benutzer Excel öffnet, beginnen diese im Prinzip mit der Erstellung einer Arbeitsmappe - ein Buch, das mehrere Seiten mit eingegebenen Daten enthält. Diese Seiten füllen das Buch und sind daher ein Teil der Gesamtsumme von Informationen, die das Buch zu vermitteln versucht.

Ein Arbeitsblatt ist dann nichts anderes als eine Seite in der Arbeitsmappe. Jede Seite ist mit einer bestimmten Datenmenge gefüllt. In einem Arbeitsblatt können die Daten bearbeitet werden, um Diagramme, Diagramme oder Arrays zu erstellen, die den Hauptzweck der Daten, die ursprünglich eingegeben wurden, visuell projizieren. Das Arbeitsblatt definiert, was das Arbeitsbuch ist - ohne die Arbeitsblätter wäre das Arbeitsbuch ohne Form oder Zweck. Die Arbeitsblätter machen die Arbeitsmappe zu dem, was sie ist, und sie enthalten alle Daten für die Arbeitsmappe.

Eine Arbeitsmappe kann nicht unbedingt manipuliert werden. Die Manipulation von Daten erfolgt direkt über die Arbeitsblätter. Diese Tabellen enthalten Daten, mit denen Satzformeln berechnet werden können. Der Benutzer kann Formeln erstellen, mit denen die Daten im Arbeitsblatt definiert werden, und die Daten können in ein gesamtes Projekt oder eine ganze Tabelle umgewandelt werden, die die Daten als festgelegtes Informationsfeld definiert spezifisches Problem. Das Arbeitsbuch ist nur das Gefäß, in dem die Arbeitsblätter und die zu manipulierenden Daten gespeichert sind. Die Arbeitsmappe ist die gleiche wie jedes andere Buch, indem sie einfach die Seiten mit allen Informationen speichert - im Wesentlichen ist die Arbeitsmappe einfach der Name des Projekts.

Zusammenfassung:

1. Eine Arbeitsmappe ist eine Datei, die die eingegebenen verwandten Daten speichert. Ein Arbeitsblatt ist eine Seite der Arbeitsmappe, auf der alle Daten gespeichert sind.

2. Eine Arbeitsmappe definiert die Daten der Arbeitsblätter. Die Arbeitsblätter ermöglichen die Bearbeitung der Daten für bestimmte Zwecke.