Unterschied zwischen Befreiung und Abzug

Befreiung gegenüber Abzug

Befreiungen und Abzüge sind Begriffe, die mit Steuerzahlungen verbunden sind. Alle Einkommen, die Bürger eines Landes verdienen, sind verpflichtet, Steuern an die Regierung zu zahlen, abhängig von der Einkommensklasse, in die sie fallen. Dies macht es für die meisten Menschen sehr wichtig zu verstehen, wie wichtig der Unterschied zwischen diesen beiden Konzepten ist. Der folgende Artikel gibt ein klares Bild darüber, was jede Art von Steuerverbindlichkeiten ist und wie sie berechnet werden.

Steuerbefreiung

Steuerbefreiungen können zur Verringerung der Steuerschuld beitragen. Ein Steuerpflichtiger kann die Steuer unter Verwendung einer Befreiung senken, indem er beantragt, von jeder Steuer, die vom Steuerzahler abhängig ist, eine Abzugssteuer zu erhalten, die als abhängige Befreiung bezeichnet wird. Es gibt auch persönliche Ausnahmen, die nur für den Steuerzahler und ihren Ehepartner gelten. Ausnahmen beruhen nicht auf dem Anmeldestatus der Steuerzahler, und nur ein bestimmter Betrag kann befreit werden; in den USA kann ein Betrag von 3650 US-Dollar (Stand 2009) auf der ganzen Linie befreit werden. Die Personen, die als Angehörige aufgeführt werden, wenn sie Ausnahmen einreichen, müssen eine Reihe von Kriterien erfüllen, zu denen sie gehören, wie Bruttoeinkommen, Staatsangehörigkeit usw.

Abzug

Abzüge können auch die Steuerschuld eines Steuerpflichtigen mindern, wenn eine Person die Ausgaben, die sie während des Jahres verursacht, abziehen kann. Bei der Abrechnung von Abzügen kann der Steuerzahler zwischen zwei Optionen wählen: Standardabzüge oder Einzelabzüge.

Ein Standardabzug würde einen Standardbetrag reduzieren, der bereits vom Internal Revenue Service festgelegt wurde. Dieser standardisierte Betrag hängt davon ab, ob der Steuerzahler verheiratet ist, ledig, verwitwet, verheiratet ist und getrennt oder verheiratet ist. Ein individualisierter Abzug ermöglicht es dem Steuerpflichtigen, Ausgaben aus einer festgelegten Liste auszuwählen, in denen Gegenstände je nach dem, für den sie qualifiziert sind, zum Abzug hinzugefügt werden können.

Die Abzüge werden ebenfalls in "über der Linie" und "unter der Linie" aufgeteilt. Unterhalb der Linie sind Abzüge zu verstehen, die nicht in die festgelegte Liste der Einzelabzüge fallen. Über den Zeilenabzug sind dagegen Abzüge, die unabhängig davon beansprucht werden können (standardisierte oder aufgeschlüsselte Abzugsmethode).

Befreiung gegenüber Abzug

Befreiungen und Abzüge sind insofern ähnlich, als sie beide die Steuerpflicht für den Steuerzahler reduzieren können. Diese beiden unterscheiden sich jedoch erheblich voneinander, da die Ausnahmen persönlicher sind und sich auf die Angehörigen des Steuerzahlers erstrecken, während die Abzüge auf dem Anmeldestatus des Steuerzahlers beruhen.Es ist jedoch sehr wichtig, den Unterschied zwischen diesen beiden zu verstehen, da der Steuerzahler besser in die Lage versetzt wird, seine Finanzen zu verwalten und den Steuerbetrag zu reduzieren.

Zusammenfassung:

Unterschied zwischen Befreiung und Abzug

• Befreiungen und Abzüge sind Begriffe, die mit Steuerzahlungen verbunden sind.

• Die Befreiungen und Abzüge sind insofern ähnlich, als sie die Steuerpflicht für den Steuerzahler verringern können.

• Es gibt zwei Arten von Ausnahmen, die sich nur auf den Steuerpflichtigen und seinen Ehepartner oder auf alle Angehörigen des Steuerpflichtigen erstrecken können.

• Abzüge können auch die Steuerschuld eines Steuerpflichtigen mindern, wenn eine Person die im Laufe des Jahres entstandenen Ausgaben abziehen kann.