Unterschied zwischen Gefühlen und Emotionen

Gefühle gegenüber Emotionen

Gefühle und Emotionen sind zwei Wörter, beobachtete. In der heutigen Tagessprache tendieren die Menschen dazu, diese Begriffe aufgrund der engen Ähnlichkeit in ihren Konnotationen zu verwirren. Gefühle beziehen sich auf die Reaktionen, die Individuen auf äußere und innere Faktoren haben. Emotionen hingegen beziehen sich auf die internen Faktoren. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen Gefühlen und Emotionen hervorzuheben, indem beide Begriffe verstanden werden.

Was sind Gefühle?

Gefühle sind mentale Transformationen, die durch förderliche oder ungünstige Bedingungen entstehen. Gefühle können Menschen aufgrund von externen Faktoren oder sogar internen Faktoren kommen. Es könnte etwas sein, das eine Person sieht oder hört oder sich sogar innerlich fühlt. Diese werden normalerweise für kurzfristig gehalten. Diese können unterdrückt werden und sind nicht einfach auf dem Gesicht zu sehen. Gefühle sind im Charakter unerklärlich. Wenn Sie eine überirdische Freude erleben, entsteht in Ihrem Kopf eine Art Gefühl, das man nicht ohne weiteres erklären kann. Die Menschen um dich herum werden auch nicht in der Lage sein, das Gefühl wahrzunehmen, das in dir stattgefunden hat. Ihre Gesundheit leidet nicht, wenn Sie versuchen, Ihre Gefühle zu unterdrücken. Tatsächlich wird das Gefühl von Wut und Not zum Wohl der Gesellschaft unterdrückt. Stellen Sie sich vor, wenn Sie Ihre Gefühle von Wut und Not nicht unterdrücken können! Die Art und Weise, wie Individuen mit Gefühlen umgehen, unterscheidet sich von einer Person zur anderen. Einige mögen in ihren Gefühlen sehr ausdrucksvoll sein, weil andere sehr viel zurückhaltender wären. Auch die Persönlichkeit des Einzelnen ist wichtig, wenn es um Gefühle geht. Zum Beispiel kann die Art und Weise, wie eine Person auf eine frustrierende Situation reagiert, sich völlig von der einer anderen unterscheiden. Lassen Sie uns versuchen, dies anhand eines Beispiels zu verstehen. In einer Beziehungskrise wird eine Person wütend. Dies ist sein Gefühl. Aber in der gleichen Situation würde eine andere Person Angst bekommen. Diese Unterschiede des Gefühls unterscheiden sich je nach der Persönlichkeit des Individuums. Die Fähigkeit zu haben, seine Gefühle zu kontrollieren, ist sehr vorteilhaft für die Menschen. Wenn ein Lehrer zum Beispiel immer wieder genervt wird, wenn die Schüler Fragen stellen, kann sie nicht nur die Schüler nicht gut unterrichten, sondern auch die Schüler lernen nur begrenzt. Durch die Kontrolle der Gefühle hat der Lehrer eine bessere Möglichkeit, gute Leistungen zu erbringen. Lasst uns nun auf Emotionen achten.

Was sind Emotionen?

Emotionen müssen als eine Art menschlicher Empfindung verstanden werden, die zumeist durch interne Faktoren zum Individuum kommt. In diesem Sinne ist es im menschlichen System schwierig zu kontrollieren und zu verstecken.Anders als Gefühle, die kontrolliert werden können, können Emotionen nicht leicht unterdrückt werden. Emotionen werden auf dem Gesicht leicht gezeigt. Emotionen sind im Charakter erklärbar. Wenn zum Beispiel jemand in der Nähe von uns stirbt, können wir unsere Gefühle so ausdrücken, dass die Menschen um uns herum die geistigen Veränderungen, die in uns stattgefunden haben, bewusst sind. Wenn die Emotionen unterdrückt werden, leidet die Gesundheit sehr. Auch wenn die Emotionen kontinuierlich unterdrückt werden, besteht die Tendenz, dass sie eines Tages ausgegossen werden. Wir sehen eine Reihe von Fällen, in denen Personen, die ihre Gefühle beherrschen, eines Tages ihren kühlen Kopf verlieren und plötzlich alle unterdrückten Emotionen ausschütten. Laut einer psychologischen Studie sind Gefühle in jedem von uns üblich, denn Emotionen unterscheiden sich von Person zu Person. Dies sind die Unterschiede zwischen Gefühlen und Emotionen.

Was ist der Unterschied zwischen Gefühlen und Emotionen?

  • Gefühle können unterdrückt werden, Emotionen können nicht leicht unterdrückt werden.
  • Gefühle werden nicht einfach auf dem Gesicht gezeigt. Auf der anderen Seite werden Emotionen auf dem Gesicht gezeigt.
  • Gefühle sind im Charakter unerklärlich, Emotionen sind jedoch erklärbar.
  • Gefühle sind in jedem von uns üblich, wohingegen Emotionen sich von Person zu Person unterscheiden, entsprechend einer psychologischen Studie.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "P culture yellow" von Schläsinger - [CC BY-SA 3. 0], über Wikimedia Commons

2. Durch mich (ich) [Public domain], über Wikimedia Commons