Unterschied zwischen Gefühlen und Gefühl

Gefühle & Gefühl

verwendet. Was ist der Unterschied zwischen "Gefühlen" und "Gefühl"? Beide Wörter werden im Zusammenhang mit Emotionen und dem Ausdruck von Emotionen verwendet. Emotionen sind physiologische und mentale Reaktionen, die das Denken und Verhalten einer Person beeinflussen. "Gefühle" und "Gefühl" können laut einigen Wörterbüchern als Synonyme angesehen werden. Eine Person könnte sogar abwechselnd von ihren "Gefühlen" und "Gefühlen" sprechen. Es gibt einen kleinen Unterschied in der korrekten Verwendung jedes Wortes und der genauen Bedeutung jedes Wortes.

Wenn eine Person über ihre Gefühle spricht, beziehen sie sich auf ihren emotionalen Gesamtzustand oder Reaktionen auf jemanden oder etwas. Gefühle sind die Empfindlichkeit einer Person oder die Anfälligkeit für einen guten oder schlechten Eindruck. Die Gefühle einer Person beziehen sich auch auf ihre Neigung, über Dinge, die getan oder gesagt werden, verärgert zu sein. Zum Beispiel: Meine Frau spricht immer über ihre Gefühle. Nicht selten beziehen sich Menschen darauf, dass ihre "Gefühle verletzt" sind, als Ausdruck der Aufregung über etwas. Zum Beispiel: Sie hat meine Gefühle verletzt, als sie mir diese schlechten Dinge gesagt hat.

Ein "Gefühl" ist eine spezifische Emotion, Einstellung oder Meinung. Oft bezieht es sich auf einen emotionalen Ausdruck von Liebe, Sympathie, Freundlichkeit oder einem anderen starken positiven Gefühl. Zum Beispiel: Die Grußkarte, die meine Mutter schickte, enthielt ein wirklich schönes Gefühl. Es kann auch eine feinere oder feinere Sensibilität bedeuten, besonders im künstlerischen Sinne. Zum Beispiel: Das berühmte Kunstwerk zeigte viel Gefühl. Schließlich kann "Sentimentalität" in einem negativen Sinn, wie in übermäßig romantisch oder nostalgisch verwendet werden. Zum Beispiel: Seine Worte waren voller romantischem Unsinn und alberner Stimmung. Diese Bedeutung des Wortes "Gefühl" ist, wo das Wort "sentimental" herkommt. Zum Beispiel: Der Film war ein sentimentaler Blick auf die Beziehung zwischen einem Vater und einem Sohn.

Man kann also sagen, dass "Gefühle" allgemeine Begriffe über die eigenen Gefühle sind, während "Gefühl" ein bestimmtes Gefühl oder das Gefühl hinter etwas ist. Dieser Unterschied diktiert die Verwendung jedes Wortes. Daher könnte es von jemandem richtig gesagt werden: "Das Gefühl, mit dem sie sprach, berührte meine Gefühle. "Dieses Beispiel zeigt, wie die Wörter richtig verwendet werden können, wenn über die eigenen Gefühle gesprochen wird.

Es ist jedoch anzumerken, dass diese Wörter von muttersprachlichen Sprechern manchmal synonym verwendet werden können, wenn sie von "Gefühlen" oder "Gefühlen" sprechen und nur die Gedanken oder Einstellungen einer Person betreffen. Es ist richtig zu sagen: "Meine Gefühle genau. "Oder" Meine Gefühle auch. "Mit jemandem und ihrer Art zu denken zuzustimmen.In diesem Sinne werden die Worte nicht dazu benutzt, über starke Emotionen, sondern nur über bestimmte Gedanken oder Meinungen zu sprechen.