Unterschied zwischen Belletristik und Literatur

Fiction Vs Literature

Literatur ist ein sehr breiter Begriff, der viele verschiedene Arten von geschriebenen oder gesprochenen Materialien umfasst. Es hat viele Definitionen, aber im technischen Sinne besteht es aus Werken, die von der erfinderischen Phantasie produziert werden. Aufgrund dieser Eigenschaft umfasst es die folgenden Werke: Drama, Poesie, Sachbücher und sogar fiktionale Werke. So kann es als Mutter der Fiktion, die nur eines ihrer vielen Kinder ist, verglichen werden.

Umgekehrt ist Fiktion ein Produkt der Einbildungskraft. Es lehnt die Sachbuchkategorie direkt ab. Es ist nur der Teilzweig der Literatur, der als Schreibgenre dient und nicht als Sammelbegriff für eine Gruppe geschriebener oder gesprochener Werke, wie es bei der Literatur als Ganzes der Fall ist. Fiktion wird normalerweise in den folgenden Arten von literarischen Erzählwerken wie Romanen und Kurzgeschichten unter anderem ausgedrückt.

Fiktion gilt als Teil des postmodernen Schreibens im Vergleich zu allgemeinerer Literatur, die eher klassisch ist. Wenn man Belletristik liest, wird es oft leicht sein, von Anfang bis Ende zu lesen, weil man nicht tiefer verstehen und analysieren muss. Der Fluss ist normalerweise vorhersehbar und für die meisten Arten von Lesern erkennbar. In der Literatur wird jedoch erwartet, dass er auf tiefe Symbolismen stößt, deren Hauptthema beim Lesen des Lesers langsam aufgedeckt wird.

Schließlich wird das Schreiben von Literatur als viel schwieriger angesehen als das Schreiben von reiner Fiktion, weil literarisches Schreiben erfordert, dass der Autor oder Autor seinen Lesern eine Art von Gefühl, Emotion und bleibendem Gedächtnis in Bezug auf das literarische Material gelesen. Das Fiktionschreiben dagegen wird von Autoren gemacht, um an die gewöhnlichen Massen zu appellieren. Deshalb ist es mit klaren zentralen Themen, interessanten Charakteren, oft mit sehr einfachen linearen Plots und vorhersagbaren Schlussfolgerungen geschrieben.

Zusammenfassung

1. Literatur ist ein breiterer Begriff als Fiktion, weil letztere nur eine Art von Literatur ist.

2. Literatur kann entweder nicht-fiktional oder fiktional sein, während Belletristik rein fiktional sein muss.

3. Literatur ist ein Sammelbegriff, der viele Schreibgenres und Stile umfasst, während Fiktion nur ein Schreibgenre ist.

4. Die Literatur hat in der Regel ein fortlaufendes zentrales Thema, das von Anfang an nicht klar sein kann im Vergleich zu Fiktionen, die von Anfang an ein klares zentrales Thema haben.

5. Literatur ist eher klassisch als Fiktion, die mehr in die Postmoderne gehört.

6. Literatur ist viel schwieriger zu machen als Fiktion.