Unterschied zwischen GAAP und GAAS

GAAP vs GAAS

kulturelle Unterschiede und die Entwicklung verschiedener Rechnungslegungsprinzipien in verschiedenen Teilen der Welt dazu geführt haben, Globalisierung ist es schwierig, eine faire Bewertung der Leistung eines Unternehmens vorzunehmen, die sich in einem anderen Land als Ihrem befindet. Um die Lücke zwischen den Rechnungslegungsgrundsätzen verschiedener Länder zu schließen, um die Leistung eines in vielen Ländern tätigen Unternehmens fair bewerten zu können, ist eine gewisse Standardisierung erforderlich. Dies ist, was GAAP, auch als allgemein akzeptierte Rechnungslegungsgrundsätze bekannt, versucht zu tun. GAAS (oder allgemein anerkannte Prüfungsstandards) andererseits ist ein Rahmen für Prüfungsorgane, wenn sie dazu aufgefordert werden, Prüfungen der Unternehmensfinanzen durchzuführen. Es gibt viele Unterschiede in GAAP und GAAS, die in diesem Artikel behandelt werden.

Was ist GAAP?

GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) ist eine Reihe von Regeln für Unternehmen, die bei der Erstellung von Abschlüssen helfen, die in allen Teilen der Welt befolgt werden. Dies sind Rechnungslegungsgrundsätze, Standards und Verfahren, die von Unternehmen bei der Erstellung von Abschlüssen eingehalten werden. GAAP sind keine einzige Regel, sondern bieten viele Möglichkeiten, wie Transaktionen von Unternehmen erfasst und gemeldet werden können. GAAP sollen weltweit Unternehmen auferlegt werden, um Investoren ein Mindestmaß an Konsistenz und Transparenz in den Abschlüssen von Unternehmen zu ermöglichen, wenn sie versuchen, die Leistung von zwei Unternehmen in verschiedenen Ländern der Welt zu vergleichen.

Was ist GAAS?

GAAS (Generally Accepted Auditing Standards) ist eine Reihe von Richtlinien für Auditoren, die ihnen bei der Prüfung von Unternehmen helfen sollen, so dass diese Audits korrekt, konsistent und überprüfbar sind. Diese Richtlinien stellen sicher, dass Auditoren keine wesentlichen Informationen verpassen. GAAS hilft dabei, die höchste Qualität der Audits sicherzustellen, so dass Audits verschiedener Unternehmen einfach miteinander verglichen werden können. GAAS erfordern, dass Auditoren ein bestimmtes Leistungsniveau aufweisen und dass sie ein hohes Maß an Unabhängigkeit aufrechterhalten müssen. GAAS sorgen für Professionalität von Auditoren, die ihnen helfen, Audits auf die transparenteste und unvoreingenommene Weise vorzubereiten.

Unterschied zwischen GAAP und GAAS

• GAAP sind allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze, die eine Reihe von Richtlinien für die Unternehmen darstellen, die ihnen bei der Erstellung von Abschlüssen gemäß einem Standard .

• GAAS ist ein Prüfungsstandard, der für Auditoren bestimmt ist, um bei transparenter und unvoreingenommener Prüfung zu gewährleisten.