Differenz zwischen GCSE und IB

GCSE vs IB

IB und GCSE sind zwei verschiedene Bildungsprogramme. Sie haben unterschiedliche Lehrpläne, verschiedene Philosophien und folgen verschiedenen Bildungsprogrammen.

IB
"IB" steht für "International Baccalaureate. "Es hieß früher IBO, International Baccalaureate Organization. Es wurde 1968 gegründet, und der Hauptsitz der Stiftung befindet sich in Genf, Schweiz. Der Rahmen des IB-Programms wurde von Marie-Therese Maurette erstellt, die auf dem Handbuch basiert, das sie 1948 für die UNESCO geschrieben hat. Gibt es einen Weg, für den Frieden zu lehren?

In den 1960er Jahren gründeten einige der Lehrer der Internationalen Schule von Genf das ISES oder International Schools Examination Syndicate, das später das IBO gründete. IB bietet drei Bildungsprogramme an: das PYP, das Primary Years Program für Kinder von 3-11 Jahren, das MYP, das Middle Years Program für Schüler im Alter von 11-16 Jahren und das DP, Diploma Program, für das Kinder der 11. und 12. Klasse. "IB" bezieht sich auf die Organisation, die drei angebotenen Programme und / oder das am Ende des Programms verliehene Zertifikat oder Diplom.

Das IB hat mit der OIF, der Organisation Internationale de la Francophonie und dem Europarat zusammengearbeitet. Es ist eine NGO, Nichtregierungsorganisation der UNESCO. Das Curriculum und Assessment Center befindet sich in der Stadt Cardiff in Wales. Es sollte in die Niederlande verlegt werden. Es ist in drei verschiedene regionale Zentren unterteilt; IBAEM-IB Afrika, Europa und der Mittlere Osten, IBA-IB Americans und IB Asia-Pacific IBAP. Die IBA wird von Genf und Cardiff verwaltet. Die IBA wird von New York aus verabreicht und die IBAP wird von Singapur aus verwaltet.

Das Curriculum beinhaltet:

Erweiterter Aufsatz
Kreativität, Aktion und Service (CAS)
Theorie des Wissens (TOK)

GCSE
"GCSE" steht für "Allgemeines Zeugnis der Sekundarstufe. "Es begann im September 1986, und seine erste Prüfung wurde 1988 abgehalten. Es ersetzte sowohl die GCE O-Stufe als auch die CSE-Qualifikationen. Es ist eine akademische Qualifikation, die speziell für ein bestimmtes Fach gilt. Es kann in verschiedenen Fächern für Schüler im Alter von 14 bis 16 Jahren belegt werden. Es ist im Wesentlichen ein Sekundarschulabschluss in Wales, England und Nordirland, der den Fähigkeiten der Stufe 1 und 2 entspricht.
GCSE-Level-Ausbildung ist erforderlich für Studenten, die für die fortgeschrittene Stufe IB oder GCE erscheinen möchten. In den 1980er Jahren war die GCSE eine obligatorische Schulabschlussprüfung. IGCSE ist die internationale Version des GCSE. Es kann auf der ganzen Welt eingenommen werden. GCSEs können mit anderen Qualifikationen wie dem BTEC, dem Rat für Business and Technology Education und dem DIDA, Diplom in Digital Application, etc. kombiniert werden.

Zusammenfassung:

1. "IB" steht für "International Baccalaureate"; "GCSE" steht für "General Certificate of Secondary Education. "
2. Das IB wurde 1968 gegründet; Die GCSE begann 1986.
3. Das IB bietet drei Bildungsprogramme an: Primary Years Program, Middle Years Program und das Diploma Program; GCSE bietet ein Sekundarschulzeugnis an.
4. Das IB ist in drei verschiedene regionale Zentren unterteilt; IBAEM-IB Afrika, Europa und der Mittlere Osten, IBA-IB Americans und der IB Asia-Pacific IBAP. Der GCSE ist im Wesentlichen ein Sekundarschulabschluss, der in Wales, England und Nordirland verliehen wird und den Qualifikationen Level 1 und Level 2 entspricht.
5. IGCSE ist die internationale Version des GCSE.