Unterschied zwischen Graph und Baum

Graphen vs. Baum

Graphen und Baum verwendet. Es gibt sicherlich einige Unterschiede zwischen Graph und Tree. Ein Satz von Vertices mit einer binären Beziehung wird als Graph bezeichnet, während der Baum eine Datenstruktur ist, die eine Menge von Knoten aufweist, die miteinander verbunden sind.

Graph

Ein Graph ist eine Menge von Elementen, die durch Kanten verbunden sind und jedes Element als Knoten oder Vertex bezeichnet wird. Mit anderen Worten, ein Graph kann als die Menge der Vertices definiert werden und es gibt eine binäre Beziehung zwischen diesen Vertices.

Bei der Implementierung eines Graphen werden die Knoten als Objekte oder Strukturen implementiert. Die Kanten können auf verschiedene Arten dargestellt werden. Eine der Möglichkeiten besteht darin, dass jeder Knoten mit einem Array mit einfallenden Kanten assoziiert werden kann. Wenn die Information in Knoten statt in Kanten gespeichert werden soll, fungieren die Arrays als Zeiger für Knoten und stellen auch Kanten dar. Einer der Vorteile dieses Ansatzes besteht darin, dass dem Graph zusätzliche Knoten hinzugefügt werden können. Vorhandene Knoten können durch Hinzufügen von Elementen zu Arrays verbunden werden. Es gibt jedoch einen Nachteil, weil Zeit benötigt wird, um zu bestimmen, ob zwischen den Knoten eine Kante ist.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein zweidimensionales Array oder eine Matrix M mit booleschen Werten zu erhalten. Die Existenz der Kante vom Knoten i zu j wird durch den Eintrag Mij spezifiziert. Einer der Vorteile dieser Methode besteht darin, herauszufinden, ob sich zwischen zwei Knoten eine Kante befindet.

Baum

Baum ist auch eine Datenstruktur, die in der Informatik verwendet wird. Es ist ähnlich der Struktur des Baums und hat eine Menge von Knoten, die miteinander verknüpft sind.

Ein Knoten eines Baumes kann eine Bedingung oder einen Wert enthalten. Es kann auch ein eigener Baum sein oder eine separate Datenstruktur darstellen. Null oder mehr Knoten sind in einer Baumdatenstruktur vorhanden. Wenn ein Knoten ein Kind hat, wird er als übergeordneter Knoten dieses Kindes bezeichnet. Es kann höchstens ein Elternteil eines Knotens sein. Der längste Abwärtspfad vom Knoten zu einem Blatt ist die Höhe des Knotens. Die Tiefe des Knotens wird durch den Pfad zu seiner Wurzel dargestellt.

In einer Baumstruktur wird der oberste Knoten als Wurzelknoten bezeichnet. Der Wurzelknoten hat keine Eltern, da er der oberste ist. Von diesem Knoten aus beginnen alle Baumoperationen. Durch die Verwendung von Links oder Kanten können andere Knoten vom Wurzelknoten erreicht werden. Die untersten Knoten der Ebene werden Blattknoten genannt und sie haben keine untergeordneten Elemente. Der Knoten mit der Anzahl der untergeordneten Knoten wird als innerer Knoten oder interner Knoten bezeichnet.

Unterschied zwischen Graph und Baum:

• Ein Baum kann als Spezialfall eines Graphen ohne eigene Schleifen und Schaltkreise beschrieben werden.

• Es gibt keine Schleifen in einem Baum, während ein Diagramm Schleifen haben kann.

• Es gibt drei Sätze in einem Diagramm i. e. Kanten, Ecken und eine Menge, die ihre Beziehung darstellt, während ein Baum aus Knoten besteht, die miteinander verbunden sind.Diese Verbindungen werden als Kanten bezeichnet.

• Im Baum gibt es zahlreiche Regeln, wie Verbindungen von Knoten auftreten können, während der Graph keine Regeln enthält, die die Verbindung zwischen den Knoten diktieren.